SuperEnduro Riesa um zwei Monate verschoben

Natürlich gehen die mit Corona begründeten Maßnahmen auch am für den Anfang Januar geplanten Lauf zur SuperEnduro-Weltmeisterschaft 2021/2022 in Riesa nicht spurlos vorbei. So steht nach aktueller Einschätzung der Termin 8. und 9. Januar 2022 derzeit auf sehr wackligen Beinen. Dem musste nun auch der lokale Promoter in der SACHSENarena, die Eventmanufaktur Auerswald, Tribut zollen und verlegte die Veranstaltung auf das Wochenende 19. und 20 März 2022.

„Aufgrund der aktuellen Corona Lage konnten wir eine Durchführung am 8. und 9. Januar nicht garantieren und haben uns so, in Abstimmung mit den involvierten Partnerunternehmen und Behörden, auf eine Verlegung auf den 19. und 20. März 2022 verständigt“, erklärt Daniel Auerswald, der Kopf der gleichnamigen Eventmanufaktur aus Hohndorf bei Stollberg. Dazu fügt er an: „Natürlich behalten alle bereits erworbenen Karten ihre Gültigkeit. Falls jemand den neuen Termin nicht wahrnehmen kann, ist ein Umtausch der Karten selbstverständlich ebenso möglich.“

Geplant ist nun, die Veranstaltung auch zum neuen Termin nach den 3G-Regeln durchzuführen, denn der Veranstalter möchte niemanden ausgrenzen und hofft, dass sich die Lage bis dahin normalisiert. Als positiven Aspekt der Terminverschiebung sei darauf hingewiesen, dass der SuperEnduro Grand Prix of Germany am 19. Und 20. März 2022 nun das Finale der SuperEnduro-Weltmeisterschaft 2021/2022 sein wird. Der Auftakt ist derzeit für den 4. Dezember 2021 im polnischen Lodz geplant. Dazwischen stehen die Läufe in Israel/Jerusalem (20.1.2022) und in Budapest (5.2.2022) auf dem Programm.

Weitere Infos ebenfalls unter www.superenduro-riesa.de.

Grob-Zeitplan                           Samstag, 19.3.2022    Sonntag, 20.3.2022)

Einlass für VIP- und Fan-Ticket-Inhaber:                10:00 Uhr                  08:00 Uhr

Beginn Training:                                                    11:00 Uhr                  09:00 Uhr

Einlass für Race-Ticket-Inhaber:                            16:00 Uhr                  12:00 Uhr

Autogrammstunde:                                               16:30 Uhr                  12:30 Uhr

Beginn Rennen:                                                    18:00 Uhr                  14:00 Uhr

Ende Rennen:                                                       ca. 21:30 Uhr             ca. 17:30 Uhr

After Race Party (im Club R1 in Riesa):                  22:00 Uhr

Ticket-Preise

RACE Ticket (alle Blöcke außer „K“ = VIP)

Vollzahler:                                                                                             59,00 €

Ermäßigt (Kinder 6 – 14 J.):                                                                   39,00 €

Kinder bis 6 J. auf dem Schoß der Eltern:                                               frei

FAN Ticket (ein Tag) / SUPER FAN Ticket (beide Veranstaltungstage!)

(alle Blöcke außer „K“ = VIP, inkl. Zugang zum Fahrerlager von 10:00 – 16:00 Uhr bzw. 8:00 – 12:00 Uhr + Fan-Überraschung gegen Vorlage des Tickets am Veranstaltungstag)

Vollzahler:                                                            74,00 €                      99,00 €

Ermäßigt (Kinder 6 – 14 J.):                                  49,00 €                      74,00 €

Kinder bis 6 J. auf dem Schoß der Eltern:              frei                            frei

VIP Ticket (ein Tag) / SUPER VIP Ticket (beide Veranstaltungstage!)

(Sonderparkplatz vor der Arena, Zugang ab 10:00 Uhr bzw. 8:00 Uhr, permanenter Zugang zum Fahrerlager, Sitzplatz Block „K“, Catering im VIP-Bereich ab 16:00 Uhr bzw. 12:00 Uhr, Fan-Paket, Programmheft, Teilnahme an Pressekonferenz nach dem Rennen im VIP-Bereich, Eintritt zur Race-Party im Club R1 in Riesa / nur Samstag)

Preis:                                                                   169,00 €                    299,00 €

Ticket-Vorverkaufsstellen:
• Tickethotline +49 351 30 70 8000, hallo@etix.com

• Riesa Information, www.tourismus-riesa.de

• Eventman. Auerswald (Am Hang 2, 09394 Hohndorf) info@eventmanufaktur-auerswald.de

• Autocenter Wendisch (Strehlaer Str.35, 01591 Riesa)

• Praxis für Osteopathie Roland Opel (Straße der Freundschaft 22, 01589 Riesa)

• Zweirad Sturm (Neue Marienberger Str. 189, 09405 Zschopau)

• GST-Berlin(Grabensprung 8, 12683 Berlin oder Albert-Einstein-Ring 3, 14532 Kleinmachnow)

• Neubert Racing Shop (Südstr. 2, 04654 Frohburg)

• Marcus Kehr Offroadsport (Augustusburger Str. 23, 09557 Flöha)

• G&M Bikes (Filderstädter Straße 2, 04758 Oschatz)

• K&P Zweiradtechnik (Harthaer Straße 6, 04736 Waldheim)

• Enduro Fleischer (Straße der Einheit 5, 09423 Gelenau/Erzgebirge)

• MX Straub (Hartmannstraße 1,04838 Eilenburg)

Foto: DG Design / Denis Günther

Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.