Sherco Boys schlagen beim Sea to Sky Forest Race zurück

Neuer Tag, Neues Glück für die Sherco Piloten Mario Roman und Wade Young. Beim Forest Race konnten beide nach den Problemen im gestrigen Beach Race zu alter Stärke zurückfinden.

Mit 1h 43 Min und 9 Sekunden setzte sich Wade Young gegen seinen Teamkollegen Mario Roman durch. Roman von 10 gestartet kämpfte sich schnell durchs Feld und schloß zur Spitze auf. Travis Teasdale der das Beach Race gewinnen konnte platzierte sich auf Platz 3 und hält weiterhin Kontakt zur Spitze.

Kai Haase

Bester Deutscher Fahrer wurde auf der schnellen Schleife Kai Haase auf Platz 22. Dahinter folgen auf 27 Thomas Schley und 29 Marcel Teucher. Youngster Eric Seifert platzierte sich erneut im vorderen Feld der 330 Fahrer auf Rang 31.

Am morgigen dritten Tag geht es die Höhe zum Sky Race Tag.

Foto: DG Design / Denis Günther

Eric Seifert
Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.