4.5 C
Börnichen
Sonntag, März 3, 2024

ADAC GT Masters kehrt zu SPORT1 zurück

Das ADAC GT Masters ist in der Saison 2023 wieder bei SPORT1 im Free-TV zu sehen. Die Sportplattform überträgt alle zwölf Rennen live und in voller Länge. Neben dem ADAC GT Masters zeigt SPORT1 auch die Rennen der ADAC GT4 Germany live. Beide Serien werden wie die DTM auf SPORT1.de, in den SPORT1 Apps und auf den Social-Media-Kanälen von SPORT1 abgebildet. Das ADAC GT Masters startet am 10. und 11. Juni auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg im Rahmen des Highlight-Events „Festival of Dreams“ zum 75. Geburtstag von Porsche Sportwagen in die neue Saison.

ADAC Sportpräsident Dr. Gerd Ennser: „SPORT1 hat in der Vergangenheit eine große Fangemeinde mit den Liveübertragungen des ADAC GT Masters und der ADAC GT4 Germany begeistert. Wir freuen uns, mit beiden Serien in diesem Jahr wieder zu SPORT1 zurückzukehren. Neben den Übertragungen bei SPORT1 stellen wir unser digitales Angebot zeitgerecht auf und zeigen die Rennen des ADAC GT Masters und der ADAC GT4 Germany ab diesem Jahr wieder bei YouTube.“

Annika Rody, Director Media Rights der Sport1 GmbH: „Mit dem Comeback des ADAC GT Masters und der ADAC GT4 Germany auf SPORT1 verstärken wir unser Angebot im Motorsport-Bereich durch zwei sehr attraktive Rennserien. Die Motorsport-Fans können sich in diesem Jahr bei uns auf viele packende Rennwochenenden mit umfangreicher Liveberichterstattung im Free-TV freuen, die wir auch auf unseren reichweitenstarken digitalen Plattformen in Szene setzen werden.“

Das ADAC GT Masters geht mit einem starken Paket in die Saison 2023. Mit dem „Festival of Dreams“ in Hockenheim, einem Gastspiel beim ADAC Truck Grand Prix auf dem Nürburgring und vier Starts zusammen mit der DTM, darunter beim Highlight auf dem Norisring, ist die Serie bei ihren sechs Events ausschließlich bei zuschauerstarken Veranstaltungen unterwegs. Auf die erfolgreichsten Teilnehmer wartet ein Preisgeldtopf von rund 570.000 Euro in Geld- und Sachpreisen.

Foto: Gruppe C Photography

Denis Guenther
Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.