Nique Thury fährt wieder MX Rennen in Deutschland!

Nach dem Ende der amerikanischen Supercross-Saison ist Nique Thury nun zurück nach Deutschland gekehrt. Im neuen Vlog erklärt er, dass er hier sogar wieder Motocross-Rennen fahren wird.

Nach über 1,5 Jahren Aufenthalt in den USA ist Nique Thury zurück in seine Heimat Deutschland gekehrt. Nach der Landung in München ging es für ihn direkt zur Motocross-Strecke in Freising, um dort zusammen mit seinem Sponsor und Gabelbrücken-Spezialisten X-Trig ein Videoshooting zu absolvieren. An die Strecke, die direkt am Flughafen MUC liegt, hat er viele Erinnerungen, gute und schlechte, die er mit seinen Fans im Vlog teilt. Und natürlich wird X-Trig im Vlog auch etwas genauer vorgestellt.

Nique gibt im Vlog auch Preis, dass er unter anderem zurück nach Deutschland geflogen ist, um hier beim Riders-Store Riders Day im hessischen Meckbach am 25. Juni zusammen mit einigen seiner Weber #Werkeholics Teamkollegen wie Tom und Tim Koch,      Davide von Zitzewitz, Kevin Winkle, Teammanager Busty Wolter und mehr Motocross zu fahren. Natürlich wird er dort auch für Fotos und Autogramme zur Verfügung stehen und natürlich auch sein Merchandise im Gepäck haben. Zuschauer sind herzlich willkommen. mehr Infos zum Riders Day gibt es unter https://riders-store.shop/info/der-riders-day-2022.html .

Der neue Thury-Vlog erscheint am 13. Juni um 20 Uhr unter https://youtu.be/z2aZGfqF8qI auf dem Weber-Werke YouTube-Kanal.

Die Weber #werkeholics im Netz:

Hashtag: #werkeholics

Web: www.werkeholics.de

Facebook: @weberwerke

Instagram: @weberwerke

YouTube: „Weber-Werke“

Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.