Nique Thury zurück auf dem MX-Bike in der USA

Im zweiten Teil seines USA-Jahres-Rückblicks geht Nique Thury auf weitere Endlich: Nique Thury hat nach seiner Schulterverletzung wieder das Training auf dem Motorrad aufgenommen.

Lauter gute Nachrichten gibt es im neuen Vlog von Dominique „Nique“ Thury. Nique durfte nach seiner Schulteroperation endlich wieder zurück auf seine Yamaha steigen und nimmt die Fans auf seine ersten Runden zurück auf den Club MX-Strecken. Außerdem gibt es eine Wiedervereinigung mit seinem Lieblings-Mitbewohner Kody Kamm, der zurück zur Facility gekehrt ist. Eine schöne Überraschung gibt es auch als Nique ein Paket aus Deutschland erhält… was da wohl drin ist?

Nach seinen Leistungen in der Saison 2021 hat Nique von dem amerikanischen Verband AMA eine Dauerstartnummer für 2022 erhalten. Gegen welche Nummer er die 464 im neuen Jahr eintauscht und wie die Verteilung der begehrten Startnummern läuft, erklärt „DT64“ ebenfalls im neuen Video.

Richtig Action gibt es im Rahmen des Club MX „Open House“, wo die SX-Strecken für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Nique ist natürlich mittendrin und hält fleißig bei der Holeshot-Challenge mit überraschendem Resultat für Garret Marchbanks, der Pitbike-Challenge und anderen unterhaltsamen Aktivitäten drauf.

Den neuen Vlog von Nique Thury gibt es unter https://youtu.be/74kCOi2JezM auf dem Weber-Werke YouTube Kanal zu sehen.

Die Weber #werkeholics im Netz:

Hashtag: #werkeholics

Web: werkeholics.de

Facebook: @weberwerke

Instagram: @weberwerke

YouTube: „Weber-Werke“

Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.