Thury Vlog: Die größte Supercrossstrecke der Welt

Für Nique Thury ging es beim „Triple Header“ in Atlanta gleich drei Mal innerhalb etwas mehr als einer Woche auf die größte Supercrossstrecke der Welt.

Nach drei Wochen Rennpause ging es bei der amerikanischen 250 ccm Westküsten-Meisterschaft wieder an das Startgatter. Im Infield einer Autorennstrecke haben die Streckenbauer in Atlanta eine riesige und unheimlich schnelle SX-Strecke gebaut. In seinem neuen Vlog nimmt Dominique „Nique“ Thury die SX-Fans wieder hinter die Kulissen der wichtigsten Supercross-Meisterschaft der Welt. Nique zeigt dabei nicht nur, wie es ihm bei den Rennen in Atlanta 1 und 2 erging und was ihn besonders herausgefordert hat, sondern zeigt auch interessante Einblicke zur Vorbereitung während der Rennen. So erklärt er, wie er sich für sein Rennbike entscheidet, aber auch wie viele einzelne Brillen der Servicemann seines Brillensponsors 100% für ein Rennen mit Regenaussicht vorbereiten muss. Die Zahl wird selbst Experten verblüffen!

Darüber hinaus gibt Nique Tipps zur Vorbereitung der Brillen und des Helms für Schlammrennen und beantwortet Fragen zu seiner Planung für den Sommer, die US MX Nationals und die SX-Saison 2022.

Den neuen Vlog gibt es unter https://youtu.be/_MuYMYR2bM8 auf dem Weber Werke YouTube Kanal zu sehen.

Die Weber #werkeholics im Netz:

Hashtag: #werkeholics

Web: www.werkeholics.de

Facebook: @weberwerke

Instagram: @weberwerke

YouTube: „Weber-Werke“

Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.