Startet die Nascar als erste Motorsportserie das Comeback ?

Eigentlich berichten wir auf motorsport-life.com nicht über die Amerikanische Nascar Serie, zu breit ist das Feld des Motorsports weltweit. Bei dieser Meldung machen wir aber einmal eine Ausnahme da diese ein großer Schritt in die Normalität sein könnte.

DAYTONA BEACH, Fla. (30. April 2020) – NASCAR kündigte heute seine Rückkehr zum Rennsport für den 17. Mai an, der den Auftakt zu einer Reihe von Rennen bilden wird, die sieben Veranstaltungen in drei Serien auf zwei Rennstrecken – Darlington Raceway und Charlotte Motor Speedway – umfasst.
Die NASCAR Cup Series, die NASCAR Xfinity Series und die NASCAR Gander RV & Outdoors Truck Series werden jeweils ihre erste Veranstaltung seit Mitte März auf der Rennstrecke ausrichten.

Was folgt, ist ein einzigartiger Zeitplan, der Wochenmitte-Rennen zur besten Sendezeit und ein NASCAR-Kronjuwel – den Coca-Cola 600 auf dem Charlotte Motor Speedway – in seinem traditionellen Memorial Day Weekend, das zum sechzigsten Mal in Folge zu Gast ist, umfasst.

Jede der NASCAR-Rückkehrveranstaltungen wird ohne die Anwesenheit von Fans durchgeführt. Weitere Programmanpassungen werden in der Zukunft bekannt gegeben.
“NASCAR und seine Teams sind begierig und aufgeregt, zum Rennsport zurückzukehren, und haben großen Respekt vor der Verantwortung, die mit einer Rückkehr zum Wettbewerb einhergeht”, sagte Steve O’Donnell, NASCAR Executive Vice President und Chief Racing Development Officer. “NASCAR wird in einem Umfeld zurückkehren, das die Sicherheit unserer Konkurrenten, Offiziellen und all jener in der lokalen Gemeinschaft gewährleistet. Wir danken den lokalen, staatlichen und bundesstaatlichen Offiziellen und medizinischen Experten sowie allen in der Branche für die beispiellose Unterstützung bei unserer Rückkehr in den Rennsport, und wir freuen uns darauf, gemeinsam mit unseren leidenschaftlichen Fans die Rückkehr der Autos auf die Rennstrecke zu verfolgen”.

CHARLOTTE, NORTH CAROLINA – APRIL 24: The sign outside Charlotte Motor Speedway is seen on April 24, 2020 in Charlotte, North Carolina. A proposed schedule shows NASCAR is preparing plans for a possible return to racing in May at Darlington, South Carolina. (Photo by Streeter Lecka/Getty Images)

“Wir freuen uns, die FOX NASCAR-Saison wieder in unseren Äther zu empfangen, um eine Rückkehr zum Live-Sport, einen Schritt in Richtung Normalität und eine dringend benötigte Ablenkung in diesen beispiellosen Zeiten zu bieten”, sagte Mark Silverman, Präsident, National Networks, FOX Sports. “Wir sind zwar begeistert, an die Rennstrecke zurückzukehren, aber die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter und aller Rennteilnehmer hat für uns oberste Priorität. Wir werden weiterhin im Gleichschritt mit unseren Partnern bei NASCAR und an den Rennstrecken arbeiten, um alle nationalen und lokalen Gesundheitsrichtlinien zu befolgen”.

Nach gründlicher Zusammenarbeit mit Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens, medizinischen Experten sowie staatlichen und Bundesbeamten hat die NASCAR einen umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsplan umgesetzt. In Übereinstimmung mit der CDC, der OSHA und den Empfehlungen der Landes- und Kommunalverwaltungen wird fast jeder Aspekt der Durchführung der Veranstaltung erheblich verändert, darunter auch:

  • Eintägige Veranstaltungen;
  • Obligatorische Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung während der gesamten Veranstaltung;
  • Gesundheitsuntersuchungen für alle Personen vor dem Betreten der Anlage, während des Aufenthalts innerhalb der Anlage und beim Verlassen der Anlage;
  • Protokolle zur sozialen Distanzierung während der gesamten Veranstaltung;
  • Strikte Begrenzung der Anzahl der Personen, denen Zugang zu jeder Anlage gewährt wird

Während die NASCAR auf die Durchführung dieser Ereignisse hinarbeitet, wird die Sanktionsbehörde weiterhin mit den staatlichen und lokalen Behörden auf der Grundlage von Trends und lokalen Einschränkungen zusammenarbeiten.
Die internen Verfahren für den Wettbewerb bleiben weitgehend unverändert, obwohl NASCAR die Regeln für alle Trainings während dieser Anfangsphase aufheben und sich jeder für alle Veranstaltungen mit Ausnahme des Coca-Cola 600 qualifizieren wird.

Foto: Chris Graythen/Getty Images, / Streeter Lecka/Getty Images

Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.