Rieju S.A. erwirbt die Enduro-Plattform, auf der die GasGas-Modelle hergestellt wurden

Zwischen den beiden katalanischen Unternehmen wurde eine Vereinbarung getroffen, die den Verkauf des geistigen und gewerblichen Eigentums der bekannten spanischen Enduro-Motorrad-Plattform durch TORROT ELECTRIC EUROPA, S.A. erleichtert, die nun unter der Marke RIEJU hergestellt und vermarktet werden soll.
Mit dieser Plattform und unter dem Banner von GasGas hat TORROT ELECTRIC EUROPA, S.A. im Jahr 2017 die Palette der 2T-Modelle mit 250 und 300 ccm EC, XC und GP eingeführt und im Jahr 2019 das Modell Ranger hinzugefügt. In diesem Zeitraum verkaufte TORROT ELECTRIC EUROPA, S.A. 4.500 Einheiten in mehr als 50 Ländern.

Modelle, die speziell für Höchstleistungen in Enduro- und Cross-Country-Wettbewerben entwickelt wurden, mit deren Hilfe prestigeträchtige Fahrer wie Christophe Nambotin, Antoine Basset, Jonathan Barragán, Danny McCanney und Alex Snow internationale Sporterfolge wie die Enduro-Weltmeisterschaft und die nationalen Meisterschaften von Spanien, Frankreich und Italien, unter anderem, errungen haben.

RIEJU, S.A. wird in seinem Werk in Figueres die allerneuesten Enduro-Modelle herstellen und ab Juni 2020 mit dem Vertrieb beginnen.

RIEJU, S.A. hat in seiner 75-jährigen Geschichte eine renommierte konsolidierte Entwicklung vorzuweisen. Derzeit stellt sie jährlich mehr als 12.000 Motorräder in ihrem Werk in Figueres in der Nähe von Barcelona her und exportiert 85 % ihrer Produktion in mehr als 40 Länder.

Aus dieser Vereinbarung und zur Stärkung seiner Position im Off-Road-Bereich wird RIEJU, S.A. seine aktuelle Motorenpalette um Modelle mit größerem Hubraum erweitern.

Jordi Riera, “Geschäftsführer von RIEJU, S.A.”.
“Diese Vereinbarung ermöglicht RIEJU eine sofortige Präsenz im Off-Road-Wettbewerbssegment mit Maschinen mit größerem Hubraum als für Rieju üblich, sowie eine bedeutende Erweiterung unseres Kundenportfolios und wichtige Eröffnungen für neue Märkte”.

“Wir freuen uns sehr auf dieses neue Abenteuer und die damit verbundene enorme Herausforderung. Wir verfügen über eine enorme Erfahrung in unserer Konstruktions-, Herstellungs- und Vertriebsstruktur, so dass wir davon überzeugt sind, dass dieses Projekt ein Erfolg für unser Unternehmen sein wird. “

José Antonio Lombardía, “Geschäftsführer von TORROT ELECTRIC EUROPA, S.A.”.
“Wir sind sehr zufrieden mit dieser Vereinbarung, da sie für unsere lokale Industrie Kontinuität bedeutet. Wir haben das Angebot von RIEJU, S.A. im Vergleich zu anderen Bewerbern geschätzt, weil es eine lange Geschichte hat, eine hohe Produktionskapazität und Qualität aufweist und weil es uns erlaubt, die Herstellung dieser Motorradspezialisten zu erhalten und Hilfslieferanten in unserem Gebiet zu unterstützen.

“Aufgrund des Erfolgs des Produkts seit seiner Einführung und seiner großen Akzeptanz auf dem Markt sehen wir für RIEJU, S.A. einen großen Erfolg bei dieser neuen Herausforderung voraus.

Mehr zu Rieju:https://www.rieju.es/en

Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.