13.5 C
Börnichen
Dienstag, Juni 18, 2024

2025 FIM SuperEnduro Weltmeisterschaft Kalender enthüllt

Die FIM und die Sport UP Agency, der neue Promoter der FIM SuperEnduro Weltmeisterschaft, freuen sich, den Kalender für 2025 bekannt zu geben.

Die Saison 2025 wird aus sieben Runden in sechs Ländern bestehen und am 14. Dezember 2024 in Gliwice (Polen) beginnen.

Die nächsten beiden Veranstaltungen im Januar werden die Wettbewerber nach Riesa (Deutschland) und Cluj-Napoca (Rumänien) führen.

Am 1. Februar werden die SuperEnduro-Fahrer nach Łódź (Polen) reisen und nur eine Woche später wird Budapest (Ungarn) im Rampenlicht stehen.

Nach einer dreiwöchigen Pause treffen sich die Wettbewerber am 1. März erneut in Newcastle (Vereinigtes Königreich), der Heimatstadt des aktuellen FIM SuperEnduro-Weltmeisters Billy Bolt.

Die letzte Runde der FIM SuperEnduro Weltmeisterschaft 2025 findet eine Woche später, am 8. März, in Liévin (Frankreich) statt.

Tomek Gagat, CEO der Sport UP Agency, sagte: „Wir sind alle voller Vorfreude und können es kaum erwarten, die SuperEnduro-Fans auf diese aufregende Reise mitzunehmen. Die Sport UP Agency bringt eine neue Energie und unerschöpfliche Leidenschaft mit, die die Entwicklung der FIM SuperEnduro Weltmeisterschaftsserie antreiben wird. Begleiten Sie uns auf unserer Fahrt, es wird elektrisierend.“

John Collins, FIM Enduro Direktor, fügte hinzu: „Das nächste Jahr wird ein aufregendes und neues Kapitel für die FIM SuperEnduro Weltmeisterschaft markieren. Der Kalender 2025 verstärkt die Stärke der Serie, die unter der Führung unseres neuen Promoters Sport UP Agency sicher wachsen wird. 2025 wird ein intensiver Zeitplan und sollte eine Kampagne voller großartiger Action und Unterhaltung für die Fans liefern.“

Kalender der FIM SuperEnduro Weltmeisterschaft 2025

14 December 2024 – Gliwice / PreZero – Arena – Poland – PZM  

4 January  – Riesa / WT Energiesysteme Arena – Germany  – DMSB

18 January  – Cluj-Napoca / BTArena  – Romania – FRM

1 February  – Lodz / Atlas Arena – Poland  – PZM

8 February  – Budapest / MVM Dome  – Hungary – MAMS

1 March – Newcastle / Utilita Arena – Great Britain  – ACU

8 March  – Liévin / Arena Stade Couvert – France – FFM

Foto: DG Design/Denis Günther

Denis Guenther
Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.