7.9 C
Börnichen
Dienstag, April 16, 2024

Breaking News: Trotz starker Internationaler Konkurrenz gelingt Sydow in Dahlen der zweite Streich

Bei erneut bestem Wetter ging es für die Fahrer der Deutschen Enduromeisterschaft traditionell nach Dahlen zum zweiten Saisonlauf. Mit dabei waren erneut viele starke internationale Teilnehmer.

Erneut wurde die Strecke in Form einer 8 angelegt, wodurch der Service für die Teams zweimal im Fahrerlager durchgeführt werden konnte. Die Strecke präsentierte sich dabei in Bestform, denn erneut blieb die erwartete Schlammschlacht aus, sodass auch die bekannten Dahlener Hotspots alle angefahren werden konnten.

Von Beginn an zeigte Jeremy Sydow seine Klasse und ging in Führung. Der als Gast startende Albin Norrbin, auch in der WM einer der starken Gegner Sydows, hatte wenig auszurichten gegen den Chemnitzer. Zur Verteidigung des amtierenden Junior-2-Weltmeisters muss man allerdings sagen, dass er im hinteren Feld starten musste und auf den Prüfungen immer Fahrer überholen musste.

Sydow siegte somit nach dem Auftaktlauf erneut in der E1 sowie natürlich im Championat.

Die weiteren Klassensieger:

Enduro 2: Chris Gundermann

Enduro 3: Albin Norrbin

Junioren 1: Leon Thoms

Junioren 2: Felix Melnikoff

Alle Ergebnisse: https://zeitnahme-dataservice.de/dahlen2024/main.html

[ Fotogalerie/Bestellmöglichkeit ]

Fotos aller Teilnehmer vorhanden. Anfragen mit Angabe der Startnummer und des Namens per E-Mail an info@dg-design.net senden. Vorschaufotos werden unverbindlich zugesendet.

Fotos: DG Design / Denis Günther

Fotos: DG Design/Denis Günther

Albin Norrbin
Denis Guenther
Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.