13.5 C
Börnichen
Dienstag, Juni 18, 2024

Volle Felder beim ECHT Endurocup Finale in Grosslöbichau

Am Wochenende fand der Finallauf des ECHT Endurocups in Grosslöbichau statt, bei dem das größte Teilnehmerfeld des Jahres an den Start ging. Die landschaftlich reizvolle Strecke, die vom MSTC Gembdental ideal in die Umgebung der Motocrossstrecke des Vereins integriert wurde, begeistert die Fahrer seit Jahren. In diesem Jahr wurde zum Beginn der Runde eine Enduroprüfung mit einem Abschnitt durch eine Wiese sowie engen Kurven im Wald durchgeführt. Am Ende der Runde gab es außerdem einen Motocross-Test, der sowohl auf der MX-Strecke als auch im Endurocrossteil aufgebaut war.

Felix Bopp

Eine bemerkenswerte Teilnehmerin war die frischgebackene Enduro Europameisterin Tanja Schlosser. Sie erreichte auch im 4-Stunden-Enduro am Samstag das Podium und musste sich nur Felix Bopp und Patrick Strelow geschlagen geben. Bopp fuhr erstmals auf einer 4-Takt Yamaha, nachdem er bisher als Hardendurospezialist auf einer GasGas unterwegs war. Er bewies erneut seine Fähigkeiten, als es am Sonntag noch einmal über 3 Stunden um die Strecke ging.

Tanja Schlosser

Traditionell nehmen in Grosslöbichau auch viele Gastfahrer teil, die am Ende der Saison eine neue Serie ausprobieren möchten. Einer dieser Gastfahrer war Marco Günther, der seinen Heimvorteil nutzte und sogar die Klasse Enduro 2 gewann.

Nach den anstrengenden Rennen fand direkt im Anschluss die Meisterehrung der Saison 2023 statt, für die der MSTC Gembdental extra ein großes Festzelt aufgebaut hatte.

Ein Blick auf den Endstand der Meisterschaft folgt in den nächsten Tagen. Aller Ergebnisse des Wochenendes: www.endurocup.de/ergebnisse/2023/großlöbichau.html

[ FOTOGALERIE/BESTELLMÖGLICHKEIT ]

Fotos aller Teilnehmer vorhanden. Anfragen mit Angabe der Startnummer und des Namens per E-Mail an info@dg-design.net senden. Vorschaufotos werden unverbindlich zugesendet.

Fotos: DG Design / Denis Günther

Denis Guenther
Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.