EJC 2023: Termine, Neuerungen und Bundesendlauf

In 2023 kehrt der Enduro Jugend Cup Ost (EJC) mit sieben Veranstaltungen auf die Endurostrecken im Osten zurück. Von Mitte April bis Anfang November heizen die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, im Alter zwischen sechs und sechzehn Jahren, wieder über die matschig bis steinigen Piste. Der Auftakt findet am 22. April im nordsächsischen Dahlen statt. Hier ging der EJC im vergangenen Jahr zu Ende. Beim zweiten Lauf in Hohndorf bei Zschopau am 6. Mai gehen ausschließlich die Jüngsten der Kategorien 50, 60 und Elektro-Bikes an den Start.

Ein neuer Veranstalter und zwei Comebacks

Nach vier Jahren kehrt Kemmlitz mit seinem attraktiven Streckenareal in den EJC zurück. Ausgetragen wird dieser Lauf Mitte Juni als dritte EJC Station. Weiter geht es dann im erzgebirgischen Hilmersdorf Anfang August. Dem Off-Road Club Hilmersdorf, EJC-Ausrichter der ersten Stunde, blieb nur dieser eine Termin, weshalb der vierte Saisonlauf in die Zeit der Sommerferien fällt. Ende August ist der ADAC Enduro Jugend Cup Ost erstmalig in Neuhaus-Schierschnitz ganz im Süden Thüringens zu Gast. Die Premiere wird mit Spannung erwartet, da auch dort eine langjährige Enduro-Tradition gepflegt wird. Im September kommt es zu Comeback Nummer zwei: Großlöbichau. Der Termin dort musste im Vorjahr aufgrund eines vorangegangenen Unwetters gestrichen werden. Diese Saison wagen die Organisatoren einen neuen Anlauf, um den Enduro-Nachwuchs wieder eine anspruchsvolle Veranstaltung zu bieten.
Die beiden Schülerklassen 50 und 65 bleiben unverändert bestehen, wie die drei Jugendklassen 85 A, 85 B und 125 sowie die klassenübergreifende Ladies-Wertung und die prestigeträchtige Mannschaftswertung. Auch die beiden Elektrobike-Klassen E1 und E2, die 2022 als Pilotprojekt eingeführten wurden, werden wieder ausgeschrieben. Die Neuerung hierbei: sollten pro Klasse mindestens fünf Teilnehmer in der laufenden Saison an den Start gehen, wird auch hier der offizielle Cup-Titel verliehen.

Meltewitz trägt Bundesendlauf aus

Der 4. November steigt das große Saison-Finale in Meltewitz. Die Veranstaltung, die im letzten Jahr mit unterschiedlichen Geländerunden sowie zwei tollen Sonderprüfungen herausstach, ist 2023 Finallauf für alle vier ADAC Enduro Nachwuchsserien: ADAC Enduro Jugend Cup Ost, ADAC Enduro Jugend Cup Nord, ADAC Enduro Jugend Cup Mitte und ADAC Enduro-Kids-Cup Berlin-Brandenburg. Zudem wird es der erste Bundesendlauf im gesamten Enduro-Jugend-Bereich überhaupt sein und damit eine Premiere und zugleich Aufwertung der gesamten Serie, die vor acht Jahren vom ADAC Sachsen ins Leben gerufen wurde.

EJC Termine im Jahr 2023

22.04. Dahlen MSC Dahlen e.V. im ADAC
06.05. Hohndorf MSC Rund um Zschopau e.V. im ADAC
10.06. Kemmlitz MSC „Weiße Erde“ – Kemmlitz e.V. im ADAC
05.08. Hilmersdorf Off-Road Club Hilmerdorf e.V. im ADAC
26.08. Neuhaus-Schierschnitz MC Isolator e.V. im ADAC
10.09. Großlöbichau MSTC Gembdental e.V. im ADAC
04.11. Meltewitz SHC Meltewitz e.V. im ADAC
Weitere Informationen zum Enduro Jugend Cup Ost gibt es hier:
https://www.sachsen-motorsport.de/ejc

Foto: Peter Teichmann

Denis Guenther
Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.