Enduro-Europameisterschaft und Borilli gemeinsam bis 2024

Borilli Racing und Maxim Pubblicità, der Veranstalter der Enduro-Europameisterschaft, freuen sich, die Erneuerung der Vereinbarung über das Sponsoring der Kontinentalmeisterschaft für die nächsten zwei Jahre bekannt zu geben. In den Jahren 2023 und 2024 wird Borilli Racing, ein brasilianischer Hersteller von Profilreifen, erneut Titelsponsor der Enduro-Europameisterschaft sein. Damit wird die Unterstützung einer Meisterschaft bestätigt, die in diesem Jahr dank eines neuen Veranstalters einen radikalen Wandel sowohl in der Logistik als auch in der Kommunikation erfahren hat. Das stark wachsende Interesse an dieser Meisterschaft, deren Hauptziel es ist, zu wachsen und ein Sprungbrett für die Champions der Zukunft zu sein, in Verbindung mit dem Erfolg dieser Saison 2022, haben das Interesse des Unternehmens von Renato Borilli geweckt, das bereit ist, seinen Markt in ganz Europa zu erweitern.

Auch im Jahr 2023 wird Borilli Racing seinen Namen für die Continental Enduro Championship hergeben und damit das Image seiner Marke mit einer Meisterschaft flankieren, die sich als Basis für das Wachstum vieler junger Fahrer versteht. Die Teilnahme an der Enduro-Europameisterschaft wird daher eine wertvolle Gelegenheit sein, sich von der Qualität der Borilli-Produkte zu überzeugen.

Wie schon bei der Eröffnungsrunde 2022 in Pietramontecorvino wird die Borilli Service Area auch in der nächsten Saison bei allen Rennen präsent sein und es den angemeldeten Fahrern ermöglichen, sich von der Qualität der brasilianischen Reifen zu überzeugen und Reifen der Marke Borilli direkt auf der Website zu kaufen. Dank der Kompetenz der Borilli-Mitarbeiter können alle Fahrer und Teams der Meisterschaft ihr Wissen über die Produktpalette der Marke vertiefen.

Borilli ist eine starke Marke auf dem Markt und seine Reifen ermöglichen es den besten Fahrern seit Jahren, dank der immensen Forschungs- und Entwicklungsarbeit, die Borilli unaufhörlich durchführt, hervorragende Leistungen bei Wettkämpfen zu erzielen. Seit seiner Gründung hat Borilli seine Produkte immer weiter verbessert und verfügt über eine breite Palette von Produkten, die allen Anforderungen gerecht werden. In der Saison 2022 wurden die Borilli-Reifen aufgrund der unterschiedlichen Witterungsbedingungen auf die Probe gestellt und haben diese Herausforderung weitgehend bestanden. Alle Borilli-Produkte wurden von den besten Fahrern entwickelt und getestet, die ihr Wissen und ihre Erfahrung der Marke zur Verfügung gestellt haben, um ein hochwertiges Endprodukt zu schaffen.

Für die Europameisterschaft ist es ein großer Stolz, eine Marke an ihrer Seite zu haben, die den Slogan „Our life is Off Road“ vertritt, und für Borilli ist die Meisterschaft ein gutes Schaufenster, um ihr Image zu festigen.

Renato Borilli: „Ich freue mich sehr, Titelsponsor der Enduro-Europameisterschaft auch für die nächsten beiden Saisons 2023 und 2024 zu sein, die weiterhin den Namen Enduro-Europameisterschaft Borilli tragen wird. Dank der positiven Erfahrungen im letzten Jahr habe ich mich entschlossen, die Zusammenarbeit auch in diesem Jahr fortzusetzen und vertraue voll und ganz auf die Arbeit des Veranstalters Maxim, von dem ich mir sicher bin, dass er auch in diesem Jahr eine hervorragende Arbeit leisten wird. Wettbewerbe waren für uns schon immer sehr wichtig, denn sie ermöglichen es uns, die hohe Qualität unserer Reifen in die Wettbewerbe einzubringen und die Teams und Fahrer zu unterstützen, die sich entschieden haben, Teil der Borilli-Familie zu sein und unseren Reifen ihre beste Leistung anzuvertrauen. In den letzten zwei Jahren hat die Marke Borilli Racing ihr Vertriebsnetz auf dem europäischen Markt deutlich ausgebaut und ist heute in den wichtigsten Referenzmärkten des europäischen Offroad-Segments vertreten. Titelsponsor der Enduro-Europameisterschaft zu sein, ist für uns nicht nur eine strategische Entscheidung, um die hohe Qualität und Zuverlässigkeit unserer Reifen in Europa zu konsolidieren, sondern auch eine Bereitschaft, diese Disziplin, die wir so sehr lieben, zu unterstützen und zu fördern. Borilli Racing wird bei allen Runden der Enduro-Europameisterschaft mit seinem Racing Service präsent sein und den Fahrern und dem Publikum die Möglichkeit geben, die hohe Qualität der Borilli-Reifen kennenzulernen und ihr Wissen über das Borilli-Sortiment dank der Unterstützung durch unsere Mitarbeiter zu vertiefen.“

Monica und Tony Mori: „Wir sind sehr glücklich über diese zweijährige Vereinbarung. Wir haben Renato vor ein paar Jahren kennengelernt, als er sich zum ersten Mal auf dem italienischen Markt umgesehen hat. Gemeinsam haben wir in der italienischen Enduro-Meisterschaft daran gearbeitet, diese Marke zu entwickeln und bekannt zu machen. Dank der großartigen Entwicklungsarbeit von Renato und seinen Mitarbeitern sind die Borilli-Reifen wirklich hervorragende Produkte, die die Bedürfnisse der Fahrer erfüllen. Schließlich sind wir stolz darauf, dass eine Marke, die von einem anderen Kontinent kommt, die Enduro-Europameisterschaft unterstützt und an sie glaubt. Das ist wirklich ein gutes Zeichen für die gesamte Off-Road-Bewegung unseres Kontinents.“

Denis Guenther
Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.