Weigelt / Irmscher dominieren in Kemmlitz

Im Sächsischen Offroadcup geht es Schlag auf Schlag. Nach dem Auftakt in Crimmitschau vor 2 Wochen, folgte heute bereits der zweite Lauf in Kemmlitz, in einer Woche geht es dann bereits in Roitzsch weiter. Somit hat der SOC dann bereits 3 Läufe auf der Habenseite und man kann dann auch ernsthaft bereits über eine Meisterschaftswertung sprechen.

Kemmlitz

Hartes Gelände für die Hobbyfahrer in Kemmlitz

Das Gelände in Kemmlitz hat sich in den letzten Jahren gewandelt, da die Motocrossstrecke aufgrund von neuen arbeiten im Kaolintagebau verschwunden ist, hat der MSC Weisse Erde nun eine neue Strecke erhalten. Hinzu kam beim Sächsischen Offroadcup heute, erneut ein großer Waldanteil. Dieser hatte es für die Hobbyfahrer auch ziemlich in sich. Wurzeln und schwierige Auffahrten, teils im Sand sorgten für ziemliche Schweißausbrüche und auch einiges an Fluchen in den Wäldern des kleinen Ortes in der Nähe von Mügeln. Am besten kam am Morgen Thomas Eleser zurecht denn er gewann die Seniorenklasse und hatte auch in der Gesamtwertung den ersten Platz auf seiner Seite.

Kemmlitz
Thomas Eleser

Weigelt / Irmscher am Nachmittag vorn

Auch einige Stürze zum Schluß, hielten Karl Weigelt und Patrick Irmscher nicht vom Sieg ab. Bereits in Crimmitschau war die Paarung auf Platz 2. Diesmal hat es aber für den WM erfahrenen Sherco Youngster mit seinem KTM Sturm Kollegen gereicht. Dabei zog Weigelt bereits zu Beginn schnelle Rundenzeiten und konnte einen Vorsprung in der Team PRO Klasse herausfahren. Die Sieger aus Crimmitschau Haustein / Emmrich hatten zunächst das nachsehen, denn einige Defekte kosteten viel Zeit, erst gegen Ende holten sie auf und konnten auch noch die bis dahin zweitplatzierten Wächtler / Otte überholen.

Alle Klassensieger in Kemmlitz

Team Pro – Weigelt / Irmscher

Team Hobby – Jäck / Irmscher

Pro – Andy Hagenau

Sport A – Arvid Meyer

Sport B – Valentin Richter

Sport C – Nicolas Trefflich

Senioren – Thomas Eleser

Einsteiger – Frank Schönemann

[ Fotogalerie / Bestellmöglichkeit ]

Fotos aller Teilnehmer vorhanden. Anfragen mit Angabe der Startnummer an fotos@dg-design.net senden. Vorschaufotos werden unverbindlich zugesendet.

Fotos: DG Design / Denis Günther

Kemmlitz
Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.