Bolt führt das Extreme XL Lagares-Qualifying an

Billy Bolt legte die heiße Runde im Endurocross hin und holte sich die Pole Position vor Jonny Walker und Taddy Blazusiak beim Auftakt der FIM Hard Enduro World Championship in Portugal.

Nach 48 Stunden der Ungewissheit begann das Rennen bei Extreme XL Lagares endlich mit der Endurocross-Qualifikation am Samstag.

Die Teilnehmer mussten eine kurze, aber entscheidende Qualifikation über zwei Runden auf dem hektischen Endurocross-Kurs absolvieren, um sich für die Hauptrennen am Sonntag zu qualifizieren. Nach dem überarbeiteten Zeitplan, der aufgrund des neuen Covid-Reglements eingeführt wurde, werden die Teilnehmer am Sonntag drei 20-minütige Endurocross-Läufe bestreiten, um den Gesamtsieger des diesjährigen Events zu ermitteln.

Billy Bolt von Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing setzte sich gleich in der zweiten Runde an die Spitze der Zeitenliste. Aber der Vorsprung war außergewöhnlich gering, denn Jonny Walker von Vision Track Beta lag nur einen Hauch dahinter auf Platz zwei.

Mit drei Sekunden Rückstand auf das Duo verdrängte Taddy Blazusiak (GASGAS Factory Racing) Alfredo Gomez (Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing) auf den dritten Platz, während Manuel Lettenbichler (Red Bull KTM Factory Racing) die Top-5 komplettierte.

David Leonov (VL65 Racing Team) wurde Sechster und bestätigte damit, dass der Russe ein Fahrer ist, den man morgen im Auge behalten sollte. Der Lokalmatador Diogo Vieira (Raposeira Bubbles Racing Team) freute sich, als er als Siebter den Sprung in die Top-20 schaffte.

Billy Bolt: “Ich bin ziemlich zufrieden mit dem heutigen Ergebnis. Es ist schön, in Führung zu liegen. Natürlich hat sich das Format für morgen drastisch geändert und wir werden nicht wie erhofft in den Bergen fahren, aber das Wichtigste ist, dass wir Rennen fahren. Auch wenn der heutige Tag recht kurz und knackig war, will man immer der Schnellste sein, wenn man auf die Strecke geht, also nehme ich dieses Ergebnis als Selbstvertrauen und Motivation für das morgige Rennen.”

Hinter Kevin Gallas war Milan Schmüser auf Platz 12 der zweitbeste Deutsche. Leon Hentschel platzierte sich auf Platz 14. Tim Apolle schaffte mit Platz 22 nicht den Einzug ins Finale.

Ergebnisse – Extreme XL Lagares Endurocross Qualifikation

  1. Billy Bolt (Husqvarna) 1:24.734; 2. Jonny Walker (Beta) 1:24.762l 3. Taddy Blazusiak (GASGAS) 1:27.791; 4. Alfredo Gomez (Husqvarna) 1:27.966; 5. Manuel Lettenbichler (KTM) 1:28.732; 6. David Leonov (Husqvarna) 1:29.071; 7. Diogo Vieira (GASGAS) 1:29.267; 8. Kevin Gallas (GASGAS) 1:29.761; 9. Dominik Olszowy (KTM) 1:30.062; 10. Wade Young (Sherco) 1:30.349….

Foto: Future7Media

Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.