12.6 C
Börnichen
Mittwoch, Oktober 4, 2023

ROCKSTAR ENERGY HUSQVARNA FACTORY RACING TEAM HOLT ZWEI TOP 10 PLATZIERUNGEN IN SALT LAKE CITY

Das Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Team beendete den Salt Lake City SX am Samstag mit zwei Top-10-Platzierungen in der 450SX-Klasse. Die Teamkollegen Jason Anderson und Dean Wilson belegten bei der vorletzten Runde der AMA Supercross-Weltmeisterschaft 2021 die Plätze sieben und neun.

Anderson, der sich als Vierter der 450SX-Klasse qualifiziert hatte, startete als Sechster in sein Heat-Race und arbeitete sich bis zur zweiten Runde in die Top-5 vor. Er stürmte weiter durch das Feld und erreichte in der letzten Runde einen Podestplatz, den er als starker Dritter ins Ziel brachte. Anderson hatte einen großartigen Start im Main Event, als er sich in der ersten Runde in die Top 3 fuhr. Die erste Hälfte des Rennens kämpfte er an der Spitze, doch schon bald machte ihm die Höhenkrankheit zu schaffen, wodurch er einige Plätze zurückfiel und schließlich Siebter wurde.

Wilson erwischte einen Top-10-Start im 450SX Heat 2 und arbeitete sich in der ersten Runde schnell auf den sechsten Platz vor. Er behielt eine solide Pace bei und sicherte sich den sechsten Platz für das Hauptrennen. Wilson startete von Platz 11 ins Hauptrennen und kletterte noch vor Ende der ersten Runde auf den neunten Platz. Für den Rest des Rennens kämpfte er innerhalb der Top-10 und beendete das Rennen als starker Neunter.

„Ich war ziemlich gut dabei, aber leider hat sich ein Überrundeter vor mir gelegt und ich musste das Triple drehen und verlor den Anschluss an die Jungs vor mir“, sagte Wilson. „Es war kein großartiges Main Event für mich, aber ich denke, wenn ich diesen Start hinbekomme und pushen kann, um an der Spitze zu sein, werde ich ein gutes Ergebnis einfahren.“

Die 250SX Eastern Regional Championship kehrte am Samstag in die Action zurück. Teamfahrer RJ Hampshire ist weiterhin für das Supercross gesperrt, da er sich auf den Start der AMA Pro Motocross Championship im nächsten Monat vorbereitet.

Foto: Align Media

Denis Guenther
Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.