Termin-Update für das ADAC MX Masters: Auftakt in Bielstein

Die derzeitige pandemische Lage nimmt erneut Einfluss auf den ADAC MX Masters
Terminkalender. Da die örtlichen Behörden in Reutlingen für die Monate Juni und Juli keine
Veranstaltungen genehmigen, verschiebt sich der Saisonbeginn des ADAC MX Masters auf den 3./4.
Juli nach Bielstein. Für die im Juni in Reutlingen geplante Veranstaltung suchen der 1. RMC
Reutlingen e. V. als auch der kooperierende MSC Aichwald e. V. nach einem neuen Termin, neben
Ersatzterminen prüft das ADAC MX Masters auch alternative Austragungsorte.

Die Premiere des ADAC MX Masters im brandenburgischen Dreetz findet nun am 7./8. August eine
Woche früher als zuletzt geplant statt. Die Terminkorrektur wurde vorgenommen, um
Terminüberschneidungen mit der Motocross-Weltmeisterschaft und Europameisterschaft zu
vermeiden und so Teams und Fahrern die Möglichkeit zu geben, an mehreren Serien teilzunehmen.
Bei dem Rennen in Tensfeld wird aufgrund einer Klassen-Überschneidung mit der EMX 250, ebenfalls
nach einer Terminanpassung durch Welt- und Europameisterschaft, der ADAC MX Youngster Cup
nicht starten. Stattdessen geht dort nun der ADAC MX Junior Cup 85 neben den Klassen ADAC MX
Masters und ADAC MX Junior Cup 125 an den Start.

ADAC MX Masters Kalender 2021 (Änderungen vorbehalten)

03./04.07.2021 Bielstein (ohne ADAC MX Junior Cup 125)
17./18.07.2021 Tensfeld (ohne ADAC MX Youngster Cup)
07./08.08.2021 Dreetz
04./05.09.2021 Fürstlich Drehna
11./12.09.2021 Gaildorf
Tba Reutlingen

Foto: ADAC / Steve Bauerschmidt

Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.