12.9 C
Börnichen
Dienstag, Juni 25, 2024

2021 FIM Hard Enduro World Championship – Noch vier Wochen bis zum Start!

Der Countdown für den Start der FIM Hard Enduro World Championship 2021 hat begonnen und die Spannung auf die lang erwartete Eröffnungsrunde steigt stetig!

In einer der längsten Off-Seasons zeichnet sich der Start des Extreme XL Lagares in Portugal bereits am Horizont ab. Portugal wird ein kleines Stück Motorradsportgeschichte schreiben, denn es ist das erste Land, in dem ein Lauf der FIM Hard Enduro World Championship ausgetragen wird. Aber mit insgesamt acht geplanten Meisterschaftsläufen und einem immer größer werdenden Aufgebot an Fahrern, Herstellern und Teams wird es ein Jahr werden, an das man sich erinnern wird.

Acht einzigartige und herausfordernde Runden stehen zwischen den Teilnehmern und der FIM Hard Enduro World Champion Krone. Beginnend mit dem Extreme XL Lagares, dem ersten Event der Meisterschaft, gibt es keinen besseren Test, um zu sehen, wer den Winter über gearbeitet hat, und um den Appetit auf Hard Enduro wieder zu wecken.

Obwohl das Rennen ohne Zuschauer stattfindet, wird es dem bewährten Format folgen und die Fahrer mit einigen der härtesten Terrains herausfordern, die man bei Hard Enduro Rennen sieht. Das Showstopper-Rennen am Sonntag verspricht viele neue Sektionen und viele der rutschigen, felsigen Flussbetten, für die die Region berühmt ist.

Von dort aus geht es dann zum „großen“ Rennen – dem Red Bull Erzbergrodeo in Österreich. Als eine Art Hard-Enduro-Mekka freuen wir uns darauf, dass der Eiserne Riese wieder zum Leben erweckt wird. Da strenge Gesundheitsmaßnahmen erwartet werden, werden alle Augen auf Red Bull TV gerichtet sein, um zu sehen, wer 2021 seinen Namen in die Hard Enduro-Folklore einträgt.

Italien betritt Hard-Enduro-Neuland

Italien hält das Tempo mit dem brandneuen Abestone Hard Enduro hoch. Ein neuer Austragungsort und ein neues Format sorgen dafür, dass es eine Menge aufregender Unbekannter geben wird, die dieses Rennen bestreiten werden. In einem toskanischen Skigebiet mit großer Höhe und Sommerhitze im Juni gelegen, wird es sicher seine eigenen, einzigartig italienischen Herausforderungen liefern.

Die unglaublichen Red Bull Romaniacs werden natürlich eine enorm wichtige Rolle im diesjährigen Titelrennen spielen, da sie die Halbzeit in der Meisterschaft markieren. Ein gutes Ergebnis in den Karpaten wird für diejenigen entscheidend sein, die sich noch Hoffnungen auf den Weltmeistertitel machen. Nach dem Sprung über den großen Teich kommt die Serie nach Nordamerika zum legendären Red Bull TKO. Die Amerikaner (und der Kanadier Trystan Hart) haben in den Boulder-Gärten von Tennessee traditionell das Sagen, so dass der Druck groß sein wird, ihre Erfolge auf heimischem Boden fortzusetzen.

In Polen geht die Serie mit der HERO Challenge auf die Zielgerade. Die zweite Auflage dieses Events wird über drei Tage ausgetragen und verspricht ein physisch anspruchsvolles und straffes Terrain. Das spanische Hixpania Hard Enduro wird dann die vorletzte Runde in der mittelalterlichen Stadt Aguilar de Campoo ausrichten. Mit einer atemberaubenden Landschaft und brutalen Hard Enduro-Schlachtfeldern wird es hier sicher einen weiteren unglaublichen Kampf um den Sieg geben.

Den Abschluss der Saison bildet das GetzenRodeo in Deutschland am letzten Oktoberwochenende. Neu für 2021 wird ein Prolog am Freitagabend sein. Beim Rennen am Samstag werden die Fahrer alles geben, um den ersten FIM Hard Enduro World Championship Titel zu erringen.

Registrieren Sie sich

Die Anmeldung für die FIM Hard Enduro World Championship 2021 ist für alle, die in der offiziellen Meisterschaftswertung berücksichtigt werden wollen – sowohl Profis als auch Amateure -, ab sofort möglich.

Die Registrierung ist schnell und einfach, sie dauert nur drei Minuten. Für die Anmeldung ist eine FIM International Enduro Lizenz erforderlich. Fahrer können diese von ihren nationalen Verbänden erhalten. FIM Hard Enduro World Championship – Championship Registration – iRideHardEnduro.com

Mit der Registrierung zur Meisterschaft sind die Fahrer NICHT automatisch für jede Runde der Serie angemeldet. Bitte kontaktieren Sie die Veranstalter direkt, um eine Teilnahme zu gewährleisten.

Die acht Runden der FIM Hard Enduro Weltmeisterschaft beginnen mit dem Extreme XL Lagares in Portugal am 7. und 9. Mai.

2021 FIM Hard Enduro World Championship Kalender

Round 1: Extreme XL Lagares – Portugal, May 7/8/9
Round 2: Red Bull Erzbergrodeo – Austria, June 3/4/5/6
Round 3: Abestone Hard Enduro – Italy, July 10/11
Round 4: Red Bull Romaniacs – Romania, July 27/28/29/30/31
Round 5: Red Bull TKO – USA, August 13/14/15
Round 6: HERO Challenge – Poland, September 11/12
Round 7: Hixpania Hard Enduro – Spain, October 1/2/3
Round 8: GetzenRodeo – Germany, October 29/30

Denis Guenther
Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.