Anmeldung für die HARD ENDURO WORLD CHAMPIONSHIP gestartet

Die Registrierung für die FIM Hard Enduro World Championship 2021 ist offen! Nur noch fünf Wochen bis zur Eröffnungsrunde der ersten FIM Hard Enduro Weltmeisterschaft und die Anmeldungen nehmen weiter zu.

Um in der offiziellen Meisterschaftswertung berücksichtigt zu werden, müssen sich die Teilnehmer – sowohl Profis als auch Amateure – in der Fahrerdatenbank anmelden.

Die Registrierung ist schnell und einfach und dauert nur drei Minuten.

Die FIM Hard Enduro World Championship bietet eine seltene Gelegenheit für Profi- und Amateurfahrer, Kopf an Kopf um einen Weltmeistertitel zu kämpfen.

Hinweise:

Zur Anmeldung ist eine FIM International Enduro Lizenz erforderlich. Fahrer können diese von ihren nationalen Föderationen erhalten.

Die Registrierung kann zu jedem Zeitpunkt der Serie erfolgen, aber Punkte werden nur für die nachfolgenden Rennen vergeben, an denen ein bestimmter Teilnehmer teilnehmen würde.

Bitte beachten Sie, dass sich alle Fahrer auch für jede einzelne Veranstaltung direkt beim jeweiligen Veranstalter anmelden müssen. Mit der Anmeldung zur Meisterschaft werden die Fahrer NICHT automatisch für jede Runde der Serie angemeldet.

Für diejenigen, die in Übereinstimmung mit den COVID-19-Bestimmungen Reiseunterstützung benötigen, können offizielle Bestätigungsschreiben für die Meisterschaft zur Verfügung gestellt werden.

Die acht Runden umfassende FIM Hard Enduro Weltmeisterschaft beginnt mit dem Extreme XL Lagares in Portugal am 7. und 9. Mai.

2021 FIM Hard Enduro World Championship calendar

Round 1: Extreme XL Lagares – Portugal, May 7/8/9
Round 2: Red Bull Erzbergrodeo – Austria, June 3/4/5/6
Round 3: Abestone Hard Enduro – Italy, July 10/11
Round 4: Red Bull Romaniacs – Romania, July 27/28/29/30/31
Round 5: Red Bull TKO – USA, August 13/14/15
Round 6: HERO Challenge – Poland, September 11/12
Round 7: Hixpania Hard Enduro – Spain, October 1/2/3
Round 8: GetzenRodeo – Germany, October 29/30

Foto: Attila Szabo / Red Bull Content Pool

Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.