GASGAS UNTERSTÜTZT MICHAEL WALKNER IN DER FIM HARD ENDURO WELTMEISTERSCHAFT 2021

GasGas freut sich, ein weiteres junges Talent in unsere Motorsportliste aufzunehmen und bekannt zu geben, dass der aufstrebende österreichische Enduro-Rennfahrer Michael Walkner bei der FIM Hard Enduro Weltmeisterschaft 2021 unterstützt wird! Er ist bereits ein Teil der GASGAS-Familie – Michael ist offizieller Test- und Entwicklungs-Enduro-Fahrer – und wird nun auch dem GASGAS Factory Racing Enduro-Team als offiziell unterstützter Junior-Fahrer beitreten.

Als erfahrener und leidenschaftlicher Wettkämpfer mit internationaler Hard Enduro-Erfahrung wird Michael seine Rolle als offizieller Test- und Entwicklungsfahrer fortsetzen und gleichzeitig die volle Unterstützung als GASGAS Factory Racing Junior-Fahrer erhalten.

Mit dem Ziel, einer der führenden Fahrer im Hard Enduro Bereich zu werden, wird der 23-Jährige in der FIM Hard Enduro Weltmeisterschaft 2021 wertvolle Erfahrungen sammeln und gleichzeitig die Möglichkeit erhalten, seine Hard Enduro Fähigkeiten weiter zu entwickeln. Michael wird auf einer EC 300 2-Takt antreten.

Da der Start der FIM Hard Enduro Weltmeisterschaft 2021 noch einige Monate entfernt ist, wird Michael zunächst bei den ersten beiden Läufen der italienischen Enduro Meisterschaft im März antreten. Er wird die Veranstaltungen nutzen, um sich wieder mit der Rennumgebung vertraut zu machen und die Zeit gegen die Stoppuhr nutzen, um an seiner Geschwindigkeit zu arbeiten. Danach wird der Österreicher seine Aufmerksamkeit auf den ersten Lauf der FIM Hard Enduro World Championship richten, der vom 7. bis 9. Mai stattfindet.

Michael Walkner – GASGAS Enduro Factory Team Junior Rider: “Das ist sehr aufregend für mich. Ich fahre fast jeden Tag GASGAS-Bikes und es ist eine große Ehre für mich, für die Marke an den Start zu gehen. Kürzlich habe ich zusammen mit Andrea Verona – dem aktuellen Enduro1-Weltmeister – Fahrwerkseinstellungen getestet, was mein erster großer Test in einem so professionellen Umfeld war. Ich habe so viel gelernt, und in diesen Tagen habe ich beschlossen, dass ich im Rennsport mein Bestes geben will. Ich werde ein kleines Team haben, nur ich selbst, meine Familie, Unterstützung von GASGAS und anderen Partnern, aber es wird großartig werden. In der Vergangenheit hatte ich einige kleine Erfolge nur mit meiner Familie im Rücken, also bin ich mit der Unterstützung von GASGAS gespannt, wie ich mich weiterentwickeln kann. Jetzt schon an den Weltmeistertitel zu denken, wäre verfrüht, aber es ist definitiv mein langfristiges Ziel. Sicherlich ist es 2021 unwahrscheinlich, aber das Endziel ist, einer der besten Fahrer zu sein. Ich will alles geben und das Beste aus dieser Chance machen. Ich kann die erste Runde kaum erwarten.”

Fabio Farioli – GASGAS Factory Racing Enduro Team Manager: “Michael als offizieller GASGAS Factory Racing Junior-Fahrer zu unterstützen, gibt ihm den Rückhalt, den er braucht, um auf dem nächsten Level zu fahren. Wir wissen, dass er das Talent und den Antrieb hat, sich zu verbessern. Er ist jung und sehr motiviert und hat auch schon einige internationale Rennerfahrung, also freuen wir uns darauf, seine Fortschritte im Laufe des Jahres zu beobachten. Wir setzen keine großen Erwartungen in Michael, wir wollen ihm einfach helfen, sein Talent zu entwickeln und ihm ermöglichen, mit dem richtigen Maß an technischer Unterstützung in der FIM Hard Enduro World Championship anzutreten.”

Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.

DG Design Shop

ZUM DG DESIGN SHOP