Überraschungssieg von Garry Dittmann beim Endurocup

Seinen zweiten Saisonlauf konnte heute der ECHT Endurocup in Großlöbichau absolvieren und erlebte mit Garry Dittmann eine Überraschung. Der MSTC Gembdental lieferte ein Top Hygienekonzept ab und konnte somit auch so viele Fahrer wie noch nie an der Strecke begrüßen.

Garry Dittmann überzeugte dabei in der Enduro 4 Sportfahrerklasse. Der Youngster aus Erfurt überzeugte schon in der vergangenen Woche mit Platz 3 im B Championat in Rehna und ist auf dem besten Weg im Corona Jahr noch einige wichtige Erfolge einzufahren.

Etwas profitiert hat er heute durch einen Fehler von Robert Scharl. Der Gastfahrer aus Taufkirchen fuhr 1 Runde Zuviel und platzierte sich deshalb nur auf Rang 7. Unter normalen Umständen hätte der zweite der HardEnduroSeries Germany 2019 den Lauf sicher gewonnen.

Ergebnisse: http://endurocup.de/images/ergebnisse/2020/grossloebichau/4h_Jena_EndErg_4h.pdf

Fotos: TK420 / Toni Keller

Weitere Fotos aus Großlöbichau sind in den nächsten Tagen unter https://www.facebook.com/tk4twenty zu finden.

Dittmann
Robert Scharl
Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.