Der ECHT Endurocup gibt grünes Licht für den Saisonstart im August

Da in Tschechien aktuell die Corona Lage entspannt ist, können die Endurocup Fahrer nun planen. Zurzeit gibt es nur 4 Hotspots im Land die aber Regional begrenzt sind und auch nachvollzogen werden können. Im Nachbarland können Veranstaltungen bis zu 1000 Menschen zugelassen werden. Die Tschechische Endurosprint Meisterschaft war vor 3 Wochen bereits in Drmoul am zu Gast und auch die Supermoto IDM führte seinen Auftakt bereits in Cheb durch.

Der Saisonauftakt der Deutschen Serie soll planmäßig am 15.-16.08.2020 in Drmoul stattfinden, somit wäre es die erste Deutsche Enduroserie die den Start durchführen kann.

Für die 3h Fahrer wird es direkt eine Doppelveranstaltung, mit Rennen am Samstag und Sonntag. Das 4h Rennen findet am Samstag statt. Dennoch hat die “ECHT” Organisation einige Richtlinien bekannt gegeben die eingehalten werden müssen.

Pro Fahrer sind maximal 2 Betreuer empfohlen. Ab Sonntag 12.07. 18.00 Uhr wird die Onlinenennung öffnen, diese sollte auch unbedingt genutzt werden und auch die Überweisung als Zahlungsmöglichkeit genutzt werden. Nennungen vor Ort sind diesmal nicht unbedingt erwünscht und können auch zur Ablehnung des Fahrers führen.

Weitere Informationen sind unter http://www.endurocup.de zu finden.

Foto: DG Design / Denis Günther

Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.