Spachmüller in Drmoul vorn dran

Neue Verhältnisse am zweiten Tag der Tschechischen Endurosprint Meisterschaft in Drmoul, sorgten für eine fehlerfreie Fahrt von Yanik Spachmüller. Gegenüber dem Samstag präsentierte sich die Piste unweit der Bayrischen Grenze in einem trockenen Zustand. Auch die Sonne ließ sich ab und an sehen was die Bedingungen weiter verbesserte, allerdings waren durch die schlammigen Verhältnisse am Samstag auch viele Rinnen eingefahren. Im langen Endurotest wurde außerdem eine Schleife nicht mehr gefahren, womit etwas mehr Zeit pro Runde zum erholen blieb.

Nach seinem zweiten Platz am ersten Tag, drehte Yanik Spachmüller heute so richtig auf. Nur den ersten Endurotest musste der KTM Musch Fahrer an Rudolf Plch abgeben, alle weiteren dominierte er. Da spielte es auch keine Rolle das er im Crosstest nie an die Spitze kam. Auf die Frage ob er auch beim nächsten Lauf in Jinin ( 11./12.07.) am Start steht, antwortet er: “Wir sind am planen, nach den heutigen Sieg ist dies sicherlich möglich”.

Edward Hübner

Edward Hübner kämpfte den ganzen Tag mit Patrik Markvart um Platz 3. Am Ende konnte Markvart das Ergebnis vom Samstag umdrehen, als er noch hinter Hübner auf Platz 4 landete. Dennoch ist es durchaus möglich das auch Edward Hübner noch des Öfteren im benachbarten Ausland anzutreffen ist. In Hübners Klasse E2 siegte erneut Romancik, obwohl bereits im ersten Crosstest einen Defekt hatte und nur rollend durch Ziel kam. Die Reparatur gelang aber und er konnte wie schon am Samstag deutlich vor Smitka gewinnen.

Marcel Teucher hatte dagegen heute keinen guten Tag: “Mir lagen die trockenen schnellen Bedingungen heute nicht. Gestern kam mir der nasse Boden mehr entgegen da es deutlich technischer zu fahren war. Mit Platz 7 in der E3 bin ich dennoch zufrieden. Es handelt sich schließlich im die Tschechische Spitzenklasse, durch das Extremenduro Training habe ich mich auch nur 2 Tage überhaupt auf die Sonderprüfungen vorbereitet.” Jiri Hadek siegt übrigens wie schon am Samstag in der E3.

Marcel Teucher

Der nächste Lauf der Tschechischen Meisterschaft findet am11./12.07.in Jinin statt. Dies ist südlich von Prag in Richtung Bayrischen Wald.

Ergebnisse: http://www.casomeric.cz/vysl.php?&lang=&view=2956

[ Fotogalerie / Bestellmöglichkeit ]

Fotos aller Fahrer vorhanden. Anfragen mit Angabe der Startnummer an fotos@dg-design.net senden. Vorschaufotos werden unverbindlich zugesendet.

Fotos: DG Design / Denis Günther

Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.