Die Red Bull Romaniacs werden nun doch verschoben

Da die Lockerungen der Corona Massnahmen langsamer als wie gedacht verlaufen, werden die Red Bull Romaniacs nun doch verschoben.

Da es noch keine Reisefreiheit gibt, aus vielen Teilen der Welt ist es für die Teilnehmer nicht möglich nach Rumänien zu reisen. Ein neues späteres Datum wird in Kürze vom Veranstalterteam um Martin Freinadametz bekannt gegeben.

Unterdessen laufen die Vorbereitungsarbeiten aber planmäßig weiter, darunter zählt die Streckenmarkierung und Administrative arbeiten.

Die World Enduro Super Series muß damit weiterhin auf den Saisonauftakt warten. Gerade im Endurosport ist es noch schwierig die nötigen Genehmigungen und Freiheiten für eine Veranstaltung zu erhalten.

Weitere Infos unter http://www.redbullromaniacs.com

Foto: DG Design / Denis Günther

Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.