3 C
Börnichen
Freitag, April 19, 2024

Das Knorpelschänken Enduro geht 2020 in Corona Pause

In den derzeit sehr unbestimmten und schwer planbaren Zeitabläufen ist es nicht möglich, eine Veranstaltung sicher über mehrere Wochen vorzubereiten und den Renntag als Highlight durchzuführen. Die Gesundheit aller Beteiligten steht für uns im Vordergrund der Entscheidung.

Auch die bundesweite Gesetzeslage sieht momentan noch keine Veranstaltungen vor.  Das „Knorpelschänken Enduro“ macht daher im Jahr 2020 „Corona Pause“ und blickt weit nach vorn. Die Jubiläums Ausgabe wird am 11.09.2021 durchgeführt. Für alle Teilnehmer heißt das, sie behalten ihren Startplatz und wir fahren/ feiern die „10th Edition of Hard Enduro“ in der bekannter Weise im Gelände des ehemaligen Augustusbades in  Feldschlößchen. Die bisherigen Rennabläufe und Durchführungsdetails bleiben für alle erhalten. Wir machen momentan „nur“ Pause und sehen uns am 11.09.2021 gemeinsam wieder.

In den vorangegangenen Monaten gabe es seitens des Knorpelschänken Enduro eine sehr intensive Zusammenarbeit mit der Naturschutzbehörde. Um für das KSE ein Fortbestehen ermöglichen zu können, verlassen wir den Juni als Veranstaltungszeitraum und begeben uns ab dem kommenden Jahr in den September. Dadurch wird die Brutzeit der Tierarten im wesentlichen berücksichtigt und wir konnten damit ein sehr gutes Fundament für den Erhalt des Knorpelschänken Enduro legen.Aus unserer Sicht, kann ich sehr positiv über das Zusammenwirken von „Enduro Sport – Naturschutz – Behörden und Veranstalter“ sprechen. Die Bereitschaft für Lösungen, Kompromisse und der Blick auf die Tier, Pflanzen, und Endurowelt ist dabei entscheidend und von allen Beteiligten sehr positiv umgesetzt wurden. 

Zukünftig wird der 1. Samstag im September für die Planung des Knorpelschänken Enduro stehen. Im Jahr 2021 fällt in Sachen leider die Schuleinführung darauf. Mit Blick auf unsere eigene Familie können wir den Termin daher nicht wahrnehmen 🙂

Foto: DG Design / Denis Günther

Denis Guenther
Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.