Enduro Europameisterschaft in Italien wird wegen Coronavirus verschoben

Der Coronavirus fordert eine weitere Verlegung. Für das Wochenende 04./05.04. sollte im Italienischen Castel di Tora der Saisonauftakt der höchsten Europäischen Enduroliga stattfinden. Nachdem aber die Italienische Regierung einschneidende Beschlüsse gefasst hat, um das Virus zu besiegen, blieb den Organisatoren nun keine andere Wahl. Aktuell wird an einer Verlegung des Events auf einen neuen Termin geplant.

In Italien wurden außerdem bereits die ersten beiden Wettbewerbe der Nationalen Meisterschaft abgesagt.

Foto: DG Design / Denis Günther

Denis Guenther
Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.