16.6 C
Börnichen
Sonntag, Juli 21, 2024

DOWATEK HardEnduroSeries Germany: Zur Saisonhalbzeit geht es nach Reisersberg – Onlinenennung geöffnet

Wird es auch in diesem Jahr wieder eine Hitzeschlacht? Oder hat der Wettergott in diesem Jahr ein Herz für die Fahrer der DOWATEK HardEnduroSeries Germany? Die Serie macht zur Saisonhalbzeit am 13.07. wieder Station im Bayerischen Wald, wo erneut Reisersberg der Austragungsort sein wird. Alle werden sich an das letzte Jahr erinnern, wo ausgerechnet beim Rennen im Hexenkessel der heißeste Tag des Jahres war, deshalb kürzte man damals auch die Rennen etwas.

Freuen können sich die Fahrer in diesem Jahr auf ein paar neue Abschnitte. Diese sind durch Bauarbeiten im Gelände entstanden und könnten somit auch neue Würze in die Strecke bringen. Die Strecke ist, genauso wie das Umfeld, ohnehin bei den letzten Auftritten meist positiv in Erinnerung geblieben, deshalb wird auch bei der vierten Saisonstation wieder ein volles Feld erwartet. Traditionell starten auch viele Österreicher in Reisersberg, da die Strecke verkehrsgünstig aus dem Alpenland erreichbar ist.

Los geht es am 13.07. um 8.30 Uhr mit einem leicht geänderten Zeitplan. Genehmigungsbedingt muss eine längere Mittagspause eingehalten werden. Dennoch starten natürlich auch die Luminus Energie HESG Kids in Reisersberg zu zwei Läufen.

Onlinenennungen laufen auf Hochtouren

Mittlerweile sind bereits über 60 Fahrer für das Rennen in gut 3 Wochen angemeldet. Da die Starterzahlen begrenzt sind, wird empfohlen, sich bei der Nennung etwas zu beeilen. Die Onlinenennung ist hier möglich: www.hardenduro-germany.de/registration-hardenduro-im-hexenkessel-reisersberg-13-07-2024

Also worauf warten? Die HESG-Community freut sich bereits auf den 13.07. und erwartet alle in Reisersberg.

Alle weiteren Details sind auf der Eventseite www.hardenduro-germany.de/reisersberg-13-07-2024 zu finden.

Aktuelle Informationen der DOWATEK HardEnduroSeries Germany sind immer auf www.hardenduro-germany.de und in den sozialen Medien zu finden.

Fotos: Michel238pic/Michel Kuchel, Rode

Denis Guenther
Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.