15.4 C
Börnichen
Mittwoch, Juli 24, 2024

Der „Getzenwald“ erwacht – Alles Wichtige 2 Tage bevor die ersten Motoren aufheulen

Langsam wird es ernst. Die ersten Piloten machen sich mit der Strecke vertraut, während die Getzen-Crew die letzten Streckenarbeiten erledigt. Im neuen Paddock direkt an der Zschopau, unterhalb der Scharfensteiner Burg, sind die Trucks der Factory Teams von KTM und Husqvarna geparkt.

Am gestrigen Reformationstag wurde endgültig klar, dass die Zeit für das GetzenRodeo gekommen ist. Nun ist es auch an der Zeit, weitere wichtige Informationen bekannt zu geben.

Zeitplan

Für die Fans ist vor allem der Zeitplan wichtig, da die Rennaction in diesem Jahr erheblich erweitert wurde. Bereits am Freitag, den 3. November, beginnen die Fahrer um 11.00 Uhr mit dem Training auf der Strecke. Ab 14.00 Uhr findet das erste Rennen um Sekunden auf derselben Strecke statt. Das Zeitfahren entscheidet in 2 Durchgängen, wer am Abend den Prolog, das Red Bull Double Trouble, fahren darf. Die 16 besten Fahrer aus der Nachmittagssession kämpfen auf einer Strecke, die sogar durch das Festzelt führt, um den Tagessieg. Für die besten 3 wird dort sogar das erste Preisgeld vergeben. Dies wird dann sicherlich bei der Opening Party im Festzelt mit den Fans gefeiert.

Am Samstag beginnt der GetzenRodeo Raceday bereits um 10.00 Uhr. Über 2 Stunden werden im GetzenRace die Fahrer für das GetzenChamp ermittelt. Insgesamt 20 Piloten erreichen das Finale, das um 14.00 Uhr beginnt. Das Ziel mit anschließender Siegerehrung ist für 15.30 Uhr geplant. Am Abend werden dann im Festzelt bei der GetzenNacht sicherlich nicht so schnell die Lichter ausgehen.

Freitag 03.11.2023

09.00 – 11.00 Registration Burgparkplatz

11.00 – 13.30 Practice Burgparkplatz

14.00 – 15.30 Timed Hard Enduro Lap Burgparkplatz

18.00 – 19.30 Red Bull Double Trouble Burgparkplatz

After the Red Bull Double Trouble Opening Party Burgparkplatz

Samstag 04.11.2023

10.00 – 12.00 24MX GetzenRace Getzenwald

14.00 – 15.30 24MX Getzen Champ Getzenwald

16.00 Siegerehrung Getzenwald

20.00 24MX Getzen Night (Party) Burgparkplatz

Anfahrtsbeschreibung

Aktuell gibt es im Erzgebirge viele Straßensperrungen, die auch die Anreise zum GetzenRodeo erschweren. Mit dieser Beschreibung sollte jedoch jeder den Weg nach Grießbach finden. Aus Richtung Chemnitz sollte die Anreise über Amtsberg, Gelenau und Venusberg erfolgen. Ab Venusberg geht es dann direkt zum Parkplatz im oberen Bereich der Strecke in Grießbach. Wer aus Richtung Annaberg-Buchholz/Marienberg anreist, sollte bis Zschopau auf der B174 fahren. Da die Zufahrt in Richtung Scharfenstein in Grossolbersdorf gesperrt ist und aufgrund des neuen Fahrerlagers keine Durchfahrt durch Scharfenstein möglich ist, führt der Weg von Zschopau durch Wilischthal nach Grießbach zu den ausgeschilderten Parkplätzen.

Die bequemste Anreisemöglichkeit ist die Erzgebirgsbahn bis zum Bahnhof Scharfenstein. Zum neuen Fahrerlager gelangt man nun innerhalb von 5 Minuten.

Tickets

Tickets sind noch bis zum 2. November, 18.00 Uhr, für 30,00 Euro zzgl. Gebühren online unter www.getzenrodeo.net erhältlich. Am Donnerstag und Freitag sind diese dann an der Tageskasse für 30,00 Euro erhältlich. Am Samstag können die Tickets an den Eingängen für 40,00 Euro gekauft werden. Wer nur am Freitag die Action erleben möchte, kann dies kostenfrei tun. Kinder bis 14 Jahre haben auch am Samstag kostenfreien Eintritt.

Alle weiteren Infos sind unter www.getzenrodeo.net sowie auf unseren Social Media Kanälen immer aktuell abrufbar.

Foto: DG Design / Denis Günther

Denis Guenther
Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.