12.9 C
Börnichen
Dienstag, Juni 25, 2024

Breaking News: Sydow schlägt am zweiten Itterbeck Tag zurück

Zurück auf der Siegerstraße bei bestem Wetter ist heute Jeremy Sydow. Nachdem er am gestrigen ersten Fahrtag gestürzt war und den Fluss etwas verlor, schlug er heute zurück. Bei angenehmen Wetterbedingungen um die 20 Grad war der zweite Tag für alle angenehmer; dies war auch bei allen Fahrern spürbar. Dennoch waren die beiden Tage mit insgesamt rund 13 Stunden auf dem Motorrad für alle keine leichte Aufgabe.

Sydow gewann nicht nur das Championat, sondern auch die E1-Klasse. Die E2-Klasse war fest in niederländischer Hand. Nachdem es gestern nicht so gut lief für die Fahrer aus den Niederlanden, schlugen sie heute gemeinsam zurück. Der Sieg ging an Thierry Pittens vor seinem Bruder Wesley. Davide von Zitzewitz musste sich sogar mit dem vierten Platz begnügen, da auch Franz Lofquist sich vor dem BvZ-Piloten platzieren konnte. Benjamin Meusel versuchte heute einen Neustart. Nach seinem Sturz gestern war er bereits angeschlagen; leider stürzte er dieses Mal noch heftiger in einem Wasserloch. Das bedeutete das vorzeitige Aus in der dritten Tagesprüfung.

Luca Fischeder siegte erneut souverän in der E3-Klasse vor Florian Görner, der mit dem vierten Platz nur knapp am Championatspodest vorbeifuhr. Dieses sicherte sich hinter Sydow und Fischeder Edward Hübner, der mittlerweile deutlich stabiler geworden ist und hinter den beiden Sherco-Fahrern ins Ziel kam.

Den Deutschen Endurocup gewann erneut Fynn Hannemann, dieses Mal mit 16 Sekunden Vorsprung vor Nic Matthias und Clemens Voigt.

Für die Fahrer geht es bereits in 2 Wochen in Waldkappel in die nächste Runde der DEM.

[ Fotogalerie//Bestellmöglichkeit ]

Fotos aller Teilnehmer vorhanden. Anfragen mit Angabe der Startnummer und des Namens per E-Mail an info@dg-design.net senden. Vorschaufotos werden unverbindlich zugesendet.

Fotos: DG Design / Denis Günther

Denis Guenther
Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.