15.4 C
Börnichen
Mittwoch, Juli 24, 2024

Das Highlight in Gefrees erwartet die Teilnehmer der DOWATEK HardEnduroSeries Germany

Auch wenn die Wetterbedingungen aktuell in Deutschland nicht optimal sind, läuft die Vorbereitung für das Saisonhighlight der DOWATEK HardEnduroSeries Germany in Gefrees nach Plan.

Eine Schlammschlacht wie in Neuhaus-Schierschnitz ist in Gefrees nicht zu erwarten. Die Bodenbedingungen zwischen den beiden Standorten unterscheiden sich zu stark. In Gefrees werden die nassen Steine wohl eher eine Herausforderung für das erneut stark besetzte Fahrerfeld darstellen. Ein Lauf zur Hardenduro European Challenge ist ebenfalls Teil des Rennens, wodurch sich auch einige starke internationale Fahrer mit den deutschen Fahrern messen wollen.

Unabhängig von der HESG Meisterschaft können sich die Fans unter anderem auf Dieter Rudolf, Wade Young und Eddie Karlsson freuen.

Allein 5 Teilnehmer, die letzte Woche die Red Bull Romaniacs in der Goldklasse erfolgreich beendet haben, werden in Gefrees an den Start gehen. 

Spannung pur in den HESG-Klassen – Wird es im fünften Rennen den vierten Sieger geben?

In den HESG-Klassen ist das gesamte Spitzenfeld bis auf Milan Schmüser, der weiterhin verletzt ausfällt, am Start. Die Aufmerksamkeit richtet sich dabei eindeutig auf die Gesamtwertung, in der Marc Wulf und Lenny Geretzky mit gleicher Punktzahl an der Spitze liegen. Dahinter lauert der Sieger von Reisersberg, Felix Bähker, der lediglich 5 Punkte Rückstand auf seine beiden Konkurrenten hat. Sowohl Bähker als auch Geretzky bringen Rückenwind nach Gefrees mit, da sie beide die Red Bull Romaniacs als jüngste Teilnehmer in der Goldklasse erfolgreich absolviert haben.

Auch Leon Hentschel sollte nicht außer Acht gelassen werden. In Gefrees bestritt er im letzten Jahr sein letztes Rennen, darauf folgte eine lange Verletzungspause. In Reisersberg konnte der nun für das DOWATEK Team antretende Fahrer fulminant den zweiten Platz erreichen. 

Besonderer Rennmodus in Gefrees.

Wie im letzten Jahr wird der Modus in Gefrees wieder etwas Besonderes sein. Nach dem Prolog geht es in das 4-Stunden-Rennen, bei dem 5 Runden absolviert werden müssen. Derjenige, der diese auf der anspruchsvollen Strecke als Erster bewältigt, kann sich als Sieger feiern lassen.

70-Jahr-Feier des MSC Gefrees mit großer Siegerehrung.

Die Siegerehrung wird im Rahmen der 70-Jahr-Feier des MSC Gefrees am Abend im Zentrum von Gefrees stattfinden. Ab 18.30 Uhr öffnet die Location des Kultur- und Konzertvereins Omnibus e.V. für die große Abschlussparty mit Liveband.

Alle weiteren Informationen zur Anfahrt und den Parkplätzen werden morgen im Fanguide veröffentlicht. 

Aktuelle Informationen zur DOWATEK HardEnduroSeries Germany sind immer auf www.hardenduro-germany.de und in den sozialen Medien zu finden.

Foto: Grenznic640

Denis Guenther
Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.