2.4 C
Börnichen
Donnerstag, Februar 29, 2024

Zuschauer in Massen bejubeln die Teams in Lichtenberg (Ergebnisse, Fotogalerie)

Das der Endurosport im Erzgebirge zuhause ist, bewiess einmal mehr die Enduro Challenge Lichtenberg. Unter der Fachkundigen Moderation von Uwe Buchholz erlebten die Teilnehmer und Fans ein Endurofest vom feinsten im Osterzgebirge. Bis auf ein paar Regentropfen zu Beginn des 4h Rennens, blieb es während des kompletten Tages bei perfekten Bedingungen im Erzgebirgswald.

Ansturm schon bei den Anmeldungen

Als im Winter die Anmeldungen öffneten, waren diese so schnell ausgebucht wie noch nie. Dies zeigte bereits das es wohl Rekorde geben wird. So kam es dann auch am Renntag als 210 Fahrer mindestens eine, der schweren Runden absolviert haben. Ebenfalls am Start waren die Titelverteidiger Florian Görner/Nick Emmrich sowie auch Edward Hübner mit den amtierenden Deutschen Meister Luca Fischeder.

Hübner/Fischeder dominieren die 4h Schlacht

Im 4h Enduro gab es einen deutlichen Sieg für Hübner/Fischeder. Sie kamen am besten durch die schwierigen Enduropassagen und auch den vielen Hobbyfahrern, für die das Rennen auch gemacht wurde.

Auf Schlagdistanz waren Görner/Emmrich, im Hinterkopf hatten Sie, das natürlich erst der Epilog am Abend die Entscheidung bringen wird. Die Top16 Paarungen erreichten dieses Finale.

Petzold mit starker Epilog Leistung – Görner siegt

Die Entscheidung fiel im Epilog. Die 16 besten Teams zogen wie erwähnt ins Finale ein. Über das Viertel- und Halbfinale zogen die besten 4 Teams in dieses Finale ein. Am Start durften Eddie Findling, Edward Hübner, Rico Petzold und Florian Görner stehen. Über 4 Runden lieferten Sie sich ein starkes Finale, wobei Rico Petzold wie schon in den Vorläufen mit einer sauberen Fahrweise auffiel.

Rico Petzold

Der Sieg und damit die Titelverteidigung ging allerdings an Florian Görner. Mit Nick Emmrich holte er somit erneut den Prestigeträchtigen Sieg, unweit ihrer Heimatorte.

[ Ergebnisse ]

[ Fotogalerie/Bestellmöglichkei ]

Fotos aller Teilnehmer vorhanden. Anfragen mit Angabe der Startnummer und des Namens per E-Mail an info@dg-design.net senden. Vorschaufotos werden unverbindlich zugesendet.

Fotos: DG Design / Denis Günther

Denis Guenther
Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.