hostettler Yamaha Racing geht mit vier Fahrern in die MXGP

hostettler Yamaha Racing ist ein neu gegründetes Team, das in die FIM-Motocross-Weltmeisterschaft einsteigt. Es wird von starken Partnern unterstützt und verfügt über hervorragende Fahrer für die Weltmeisterschaft und die Schweizer Meisterschaft.

Die Hostettler-Gruppe ist einer der führenden Wirtschaftsfaktoren in der Zentralschweiz und baut ihr Engagement in der MXGP mit Hostettler Yamaha Racing weiter aus. Die Schweizer Motorradmarke iXS und das ehrwürdige Uhrenunternehmen Tissot sind zwei weitere starke Partner, die das Projekt unterstützen. Die operative Seite des Geschäfts wird von der Riding Factory GmbH mit Teambesitzer Jef Janssen abgewickelt. Der Niederländer gilt als Top-Ausbilder. Er ist ein ehemaliger WM-Fahrer und seit Jahren im Fahrerlager bekannt. Alle Beteiligten sind stolz auf die Zusammenarbeit und arbeiten seit Wochen hart für das neue Team.

Als Schweizer Unternehmen ist die Unterstützung der einheimischen Fahrer wichtig für die Hostettler-Gruppe, weshalb drei der vier Rennfahrer aus der Schweiz kommen. Wir freuen uns, mit Arnaud Tonus und Valentin Guillod zwei Weltklassefahrer in der MXGP-Klasse verpflichtet zu haben. Beide haben bereits in der Vergangenheit ihr Potenzial unter Beweis gestellt und verschiedene GP-Podestplätze errungen. Während sich Tonus klar auf die Weltmeisterschaft konzentriert, hat Valentin Guillod neben den Weltmeisterschaftsrennen vor allem die Schweizer Meisterschaft im Visier.

Petr Polak und Joel Elsener werden die Yamaha YZ250F fahren. Der Tscheche Petr Polak startet in sein drittes Jahr im GP-Rennsport und will sich weiter etablieren. Der junge Schweizer Joel Elsener wird in der EMX250-Klasse starten. Alle vier werden auch an der Schweizer Meisterschaft und an ausgewählten Rennen teilnehmen.

Jef Janssen, Teambesitzer und Manager
“Wir haben eine große Aufgabe vor uns, aber wir freuen uns darauf. Wir haben eine ausgezeichnete und hoch motivierte Mannschaft. Mit der Hostettler-Gruppe und Yamaha haben wir die Unterstützung von zwei der mächtigsten Partner, die man sich erhoffen konnte. Wir werden in Kürze mit dem Training beginnen, und ich freue mich darauf, die Mannschaft optimal auf die neue Saison vorzubereiten.

Arnaud Tonus
“Ich bin wirklich motiviert und glücklich, bei Yamaha zu bleiben. Ich fahre nun schon seit Jahren auf diesem Motorrad und es ist toll, mit ihnen weiterzumachen. Die Unterstützung von Hostettler ist sehr hilfreich und dafür bin ich dankbar. Es ist eigentlich eine Herausforderung für ein neues Team, alles zusammenzustellen, aber wir haben eine wirklich gute Gruppe von Leuten, und das lässt das Team gut abschneiden. Wir haben jetzt noch etwas Zeit, bevor die Saison beginnt, wir wollen uns gut vorbereiten und eine tolle Saison haben”.

Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.

DG Design Shop

ZUM DG DESIGN SHOP