19.7 C
Börnichen
Montag, Juli 22, 2024

Wade Young erster Red Bull Romaniacs Spitzenreiter

Anders als in den letzten Jahren starteten die Red Bull Romaniacs in diesem jahr mit einem Einzelzeitfahren. Der Grund sollte vielen bekannt sein, denn auch in Rumänien ist die Corona Situation weiterhin nicht unter Kontrolle. Mit gut 100 Teilnehmern sind die Romaniacs in diesem Jahr auch eine von der Teilnehmeranzahl am schwächsten besetzte Ausgabe. Dennoch gehört Martin Freinadametz ein Kompliment denn er hat sich durchgesetzt und kann auch in diesem Jahr die Hardenduro Rallye veranstalten.

Erster Spitzenreiter ist Wade Young, der Südafrikaner profitierte dabei von seiner späten Startposition denn er schied im vergangenen Jahr vorzeitig aus.

In der Bronzeklasse gab es heute einen Deutschen Tag. Alexander Gehlert setzte sich gegen Eddie Findling durch.

Ergebnisse

Gold:

1. Wade Young

2. Alfredo Gomez +44s

3. Billy Bolt +44s

4. Graham Jarvis +58s

5. Manuel Lettenbichler +1m3s

Silver:

1. Joe Deakin

2. Poirot Fabien +22s

3. Peter Weiss +38s

4. Adrian Mihu +1m25s

5. Shane Moss +2m29s

Bronze:

1. Alexander Gehlert

2. Eddie Findling +26s

3. Stefan Rieger +1m15s

4. Daniel Fasching +1m32s

5. Richard Lambert +1m35s

Iron:

1. Courty Romain

2. Emanuel Gyenes +15s

3. Luis Monteiro de Carvalho +2m42s

4. Bernard Jean-Francois +3m29s

5. Donatas Petrikas +3m39s

Atom:

1. Rich Mumford

2. Mourino Firmin +1m7s

3. Reverte Euzebio +2m6s

4. Bouvier Laurent +2m42s

Foto: Attila Szabo / Red Bull Content Pool

Denis Guenther
Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.