Tom Koch und Kai Haase bei der ADAC MX Masters „Short Season“ in Grevenbroich

Die #Werkeholics Tom Koch und Kai Haase haben sich beim Auftakt Deutschlands prestigeträchtigster Motocross-Rennserie der starken internationalen Konkurrenz in Grevenbroich gestellt.

Zu einem Zeitpunkt, an dem die ADAC MX Masters normalerweise ihr Saisonfinale gefeiert hätte, ist die internationale Rennserie nun endlich in ihre „Short Season“ gestartet. Ende September hat sich die internationale Motocross-Elite in Grevenbroich getroffen, um den Auftakt einer, durch die verrückten Umstände 2020 verkürzten, Saison auszutragen. Mit am Stargatter standen die #Werkeholics Tom Koch und Kai Haase. Tom möchte in diesem Jahr unbedingt seinen 5. Gesamtrang des Vorjahres verbessern. Kai macht aus der Not eine Tugend, da derzeit keine FMX Veranstaltungen stattfinden, kehrt er zeitweilig zurück zu seinen Wurzeln im Racing.

Im gemeinsamen Racing-Vlog nehmen die beiden die Zuschauer nicht nur direkt an die Rennstrecke, sondern auch hinter die Kulissen ins Fahrerlager, zu Livestream-Interviews, an den Waschplatz und gewähren viele interessante und unterhaltsame Einblicke in ihr Rennwochenende.

Der Vlog ist unter https://youtu.be/TEeITPthsis zu sehen, zu finden auf dem Weber Werke YouTube Kanal.
Die Weber #werkeholics im Netz:
Hashtag: #werkeholics
Web: www.werkeholics.de
Facebook: @weberwerke
Instagram: @weberwerke
YouTube: „Weber-Werke“

Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.