Erster Klassensieg für Edward Hübner in Tschechien

Zwei staubige Tage liegen hinter den Teilnehmern der Tschechischen Endurosprint Meisterschaft in Utery. Nachdem die letzten Rennen alle eher sehr nass waren, erwartete in der Region Karlsbad Sommerwetter auf die Teilnehmer. Gerade am Samstag war auf der Prüfung teilweise 0 Sicht vorhanden.

Das Sherco Factory Team brachte mit Unterstützung von Marcus Kehr den Franzosen Jeremy Tarroux mit nach Utery. Damit etabliert sich die Tschechische Meisterschaft immer mehr im Internationalen Fahrerkreis. Er konnte erwartungsgemäß auch beide Fahrtage für sich entscheiden.

Für Edward Hübner reichte es am Sonntag erstmals für einen Klassensieg. Da Jaromir Romancik nicht am Start war, konnte er auch in der Meisterschaft einige Punkte aufholen. Aus Deutscher Sicht war auch Yanik Spachmüller am gestrigen Sonntag schnell unterwegs und belegte hinter Tarroux Platz 2 in der Enduro 1.

Alle Ergebnisse: http://www.casomeric.cz/vysl.php?&lang=&view=3041

Fotos: GrenzNic640 / Nicolas Gessner

Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.