Schafft Fischeder in Utery den Sieg ?

Die Tschechische Endurosprint Meisterschaft wird am Wochenende in Utery die Läufe 7 und 8 austragen. Erneut gibt es ein erlesenes Feld mit einigen Deutschen Spitzenfahrern wie Fischeder und Hübner. Utery liegt in der Nähe von Karlsbad und ist somit auch aus Deutschland wieder leichter zu erreichen wie Jinin wo der letzte Lauf stattfand. Die Strecke befindet sich komplett im freien Gelände und wird auch wieder aus einen Cross- und Endurotest bestehen.

Nachdem er in Jinin schon vorn dabei war, wird Sherco Deutschland Fahrer Luca Fischeder diesmal versuchen den Gesamtsieg in der Klasse Enduro 2 zu holen. Mit Smitka, Romancik und auch Edward Hübner hängen die sprichwörtlichen Trauben aber auch in Utery wieder sehr hoch. Hübner wird wie Spachmüller bereits das dritte mal in Tschechien am Start sein, beide haben mittlerweile gefallen an der Meisterschaft und den Modus im Nachbarland gefunden. In voller Besetzung tritt unterdessen das Team GST Berlin an, mit Hübner, Rambow und Riedel sind es die 3 Sperrspitzen des Woltersdorfer Teams die vordere Plätze holen wollen. Paul Rossbach startet erstmals für BETA Deutschland bei einem Wettkampf.

Ein besonderer Leckerbissen wartet mit Jeremy Tarroux auf die Zuschauer. Der Franzose wird für das Team von Marcus Kehr starten und sicherlich die Enduro 1 aufmischen wollen. Zusätzlich wird auch Karl Weigelt starten, er hat es aus dem Erzgebirge am kürzesten zur Strecke.

Weitere Informationen sind unter http://www.czechenduro.cz zu finden.

Foto: DG Design / Denis Günther

Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.