IGE 3-Stunden-Enduro: anonyme Corona-Drohung verhindert Start

Für das Wochenende vom 13./14. Juni hatte man beim MSC Niederwürzbach den Auftakt zur diesjährigen IGE – 3-Stunden-Enduro-Meisterschaft fix und fertig vorbereitet.
Doch 48 Stunden vor dem geplanten Start zog die Stadt Blieskastel die Genehmigung zur Veranstaltung zurück.
Vorangegangen war ein anonymes Schreiben an die Stadt, in der sich der Verfasser als Covid-19 positiv bezeichnete: Gemäß seiner schriftlichen Äußerungen hätte er am vergangenem Wochenende, beim letzten Training, Kontakt zu mindestens 8 weiteren Fahrern gehabt, die in Niederwürzbach an den Start gehen wollten.
Diese wolle er aber nicht namentlich nennen, um ihnen berufliche Nachteile zu ersparen.
Obwohl keine der Behauptungen des anonymen Schreibers verifiziert werden konnte, blieb der Behörde angesichts eines möglichen Corona-Verdachtfalles und des daraus resultierenden Ansteckungsrisikos, keine andere Wahl, als den Veranstaltern in Niederwürzbach die Genehmigung zur Durchführung zu entziehen.
Rund 200 Teilnehmer aus der gesamten Bundesrepublik mussten informiert werden und wurden wieder nach Hause geschickt. Die gesamten Vorbereitungen des MSC Niederwürzbach, vom Streckenaufbau, den Absperrungen im Fahrerlager bis zu den besonderen Hygienemaßnahmen und die damit verbundenen Kosten waren vergebens. Und es bleibt die Unsicherheit, ob sich bei der nächsten Veranstaltung das Gleiche wiederholt.
„Ich kann mir nicht vorstellen, dass das wirklich ein aktiver Fahrer war, der dieses Schreiben an die Stadt geschickt hat“ so der erste Vorsitzende der IGE, Markus Frank. „Für die IGE und den MSC Niederwürzbach vor Ort wäre es im persönlichen Gespräch und einem Einwirken möglich gewesen, die von Corona betroffenen Fahrer gar nicht erst auf das Gelände kommen zu lassen, sowie auch schon die Anreise zu verhindern. So aber hat der anonyme Schreiber nicht nur 200 aktive Motorsportler enttäuscht, sondern auch alle Vorbereitungen und Arbeiten des Vereines ins Leere laufen lassen.“

Quelle: Pressemitteilung IGE e.V. https://www.igeonline.de

Foto: Norbert Günther

Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.