Weitere Termine der DOWATEK HardEnduroSeries Germany 2023 stehen fest

Der Kalender der Saison 2023 von Deutschlands einziger Hardenduro Meisterschaft wird immer konkreter. Mittlerweile sind auch die Termine für das Rennen in Crimmitschau, Gefrees und Schwepnitz fixiert.

Das Rennwochenende in Crimmitschau wird am 22./23.04. wieder ein volles Programm bieten. Wie in den letzten Jahren findet am Samstag 22.04. der Lauf zum Sächsischen Offroadcup im Rahmenprogramm statt. Die DOWATEK HardEnduroSeries Germany wird am Sonntag auf die Strecke geschickt. Der HET Reinsdorf e.V. als austragender Verein befindet sich bereits jetzt in den Planungen.

Der Lauf in Gefrees rückt diesmal in den August und wird dadurch noch mehr Möglichkeiten für die Fahrer bieten. Am 05.08. werden die Fahrer erneut gefordert und können sich auf neue Abschnitte freuen.

Mittlerweile ist auch der Termin in Schwepnitz bestätigt. Wie im vorläufigen ersten Kalenderentwurf angekündigt bleibt der Termin mit dem 07.10. unverändert. Nach einem Jahr Pause ist Schwepnitz somit auch wieder das Saisonfinale.

Die Termine für Reisersberg (15.07.) und Meltewitz (24.09.) stehen ebenfalls fest.

Offen ist noch der genaue Termin von Neuhaus-Schierschnitz. Der Lauf im Brandenburgischen Reetz wird voraussichtlich als siebtes Rennen im Mai 2023 in den Kalender eingefügt.

Weitere Informationen zur Kalenderplanung und Reglementänderungen wird die HESG Serienorganisation weiterhin zeitnah bekannt geben.

Aktuelle Infos zur Dowatek HardEnduroSeries Germany sind immer aktuell unter www.hardenduro-germany.de und auf unseren Social Media Kanälen zu finden.

Foto: GrenzNic640

Denis Guenther
Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.