Kai Haase fährt Hardenduro!

Der FMX-Profi Kai Haase probiert sich an neuen Disziplinen und ging erstmalig beim Hardenduro an den Start.

Aus Mangel an FMX-Events durch die Corona-Pandemie schaut sich Freestyle Motocross-Profi Kai Haase in diesem Jahr nach anderen Betätigungsfeldern um. Als „Prakti-Kai“ versucht sich der Berliner nun in anderen Motorsport-Disziplinen. Beim „Enduropanorama“ in Rumänien tritt er zum ersten Mal beim Hardenduro an. Wie es dem Freestyler bei seinem ersten Enduro Rennen auf den Spuren von Manuel Lettenbichler erging, ob er das Ziel gesehen hat und “flatsching fast” war oder an den rumänischen Wäldern, Flüssen, Auf- und Abfahrten gescheitert ist und ob er sich auch in Zukunft noch einmal an ein Hardenduro wagen wird, zeigt sich in seinem Vlog mit vielen Onboard-Aufnahmen, die einem das Gefühl geben, als säße man selbst mit auf dem Motorrad.

Das Video gibt es unter https://youtu.be/-B5FFTUuwAU auf dem Weber-Werke YouTube Kanal zu sehen.

Die Weber #werkeholics im Netz:

Hashtag: #werkeholics

Web: www.werkeholics.de

Facebook: @weberwerke

Instagram: @weberwerke

YouTube: „Weber-Werke“

Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.