Walkenhorst Motorsport steigt in das ADAC GT Masters ein

Starker Neuzugang für die Deutsche GT-Meisterschaft: Walkenhorst Motorsport steigt 2023 in das ADAC GT Masters ein. Das Team aus Melle in Niedersachsen plant den Einsatz von zwei starken Fahrzeugen. Mit welchem Fahrern und Fahrzeugdesigns Walkenhorst Motorsport in seiner Debütsaison im ADAC GT Masters startet, wird das Team zu einem späterem Zeitpunkt bekannt geben.

Walkenhorst Motorsport hat sich in den vergangenen Jahren mit Erfolgen im internationalen GT-Sport einen Namen gemacht. So gewann das Team 2018 die 24h von Spa-Francorchamps, das weltweit größte Rennen im GT-Sport und feierte Erfolge in der Intercontinental GT Challenge. Walkenhorst ist neben JP Motorsport, die mit einem McLaren einsteigen, bereits der zweite hochkarätige Neuzugang für das ADAC GT Masters 2023.

Foto: DG Design / Denis Günther

Denis Guenther
Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.