Deutsche Cross Country Meisterschaft 2022 – Goldbach, Vorschau

Auch im Jubiläumsjahr der Deutschen Cross Country Meisterschaft (GCC) geht es Ende Juli traditionell nach Nordbayern. Am Wochenende 23./24.7.2022 trifft sich die GCC Family auf der ehemaligen WM Strecke des MSC Goldbach in der Nähe von Aschaffenburg. Die Startlisten sind voll, die ersten Klassen sind bereits geschlossen und das Wetter meldet: Sommer – Sonne – Sonnenschein!

Der Rennleiter und MSC Vorsitzende Heiko Spatz ist mit seinem Team bereits voll in den Vorbereitungen für das bevorstehende Wochenende: „Wir freuen uns drauf, die GCC nach 3 Jahren Pause endlich mal wieder in Goldbach begrüßen zu können. Der eine oder andere Regenschauer würde der Strecke sicher noch gut tun.“ Auch GCC Serienmanager Christian Hens freut sich auf das Wochenende: „Die Goldbacher haben ein riesen Team und sind auch in der Vergangenheit immer wieder mit der Hitze klar gekommen. Heiko und seine Leute werden sicher eine Lösung für die Strecke parat haben. Die vollen Startlisten verheißen ein Mega Racing Wochenende.“

Beim Rennen in Goldbach können teilweise schon die ersten Vorentscheidungen  in den einzelnen Klassen  im Kampf um die Meisterschaft fallen.

In der XC Quad Pro Klasse sind die Top 3 der Gesamtwertung am Start. Neben Denni Maas, Filip Koutecky und Marie Lücke ist auch Martin Bach als Gast dabei, der in der Vergangenheit auch schon GCC Treppchen-Luft geschnuppert hat.

Bei den XC Pros sind mit Chris Gundermann, Maxi Hahn und Tim Kühner alle Top Piloten in der Startliste. Dazu kommt noch der Extrem- und Hard- Enduro Fahrer Kevin Gallas, der beim bekannten Erzbergrodeo bereits zweimal das Ziel erreicht hat. Ob ihm der Goldbacher Kurs liegt, werden die Fans am Rennsonntag erleben. Mike Wiedemann, der nach kurzer Verletzungspause wieder am Start ist, wird in Goldbach ebenfalls vorne mitmischen wollen. Spannung ist garantiert.

In der Klasse XC Supersprint sind aus der Führungsriege der Meisterschaft aktuell nur Moritz Schittenhelm und Tizian Mey genannt. Ob die Verfolger Philipp Richter und Michael Kartenberg „last minute“ auf den Zug aufspringen, werden wir ebenfalls erst am Sonntag sehen. Chris Gundermann, der Doppelstarter der aktuell „nur“ auf Rang sechs liegt, ist ebenfalls mit dabei. Auch Kevin Gallas wird sowohl in der Pro als auch in der Supersprintklasse an den Start gehen. Nachmeldungen vor Ort sind Stand jetzt in allen Klassen außer XC Guest, XC Beginner und den Quadklassen möglich.

Samstagabend gibt es auch in diesem Jahr wieder eine fette Party mit Livemusik in der Festhalle des MSC. Der Eintritt ist frei!

Auf nach Goldbach!

Foto: Baboons / Bastian Schöner

Denis Guenther
Denis Guenther
Denis Günther ist der Kopf vom motorsport-life.com Network. Seit 2003 hauptberuflich im Motorsport tätig ist er auf allen Rennstrecken in Europa zuhause. Egal ob Tourenwagen oder Endurosport, in allen Bereichen ist er der Experte.